Advertisement

Eisenstoffwechsel, Anämien Diagnostik und Therapie

Neue Konzepte bei Renaler Anämie und Rheumatoider Arthritis

  • Manfred Wick
  • Wulf Pinggera
  • Paul Lehmann
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Manfred Wick, Wulf Pinggera, Paul Lehmann
    Pages 1-2
  3. Manfred Wick, Wulf Pinggera, Paul Lehmann
    Pages 3-23
  4. Manfred Wick, Wulf Pinggera, Paul Lehmann
    Pages 24-52
  5. Manfred Wick, Wulf Pinggera, Paul Lehmann
    Pages 53-101
  6. Manfred Wick, Wulf Pinggera, Paul Lehmann
    Pages 102-122
  7. Manfred Wick, Wulf Pinggera, Paul Lehmann
    Pages 123-171
  8. Back Matter
    Pages 172-198

About these proceedings

Introduction

Eisenstoffwechselstörungen, insbesondere der Eisenmangel, zählen zu den am häufigsten übersehenen oder fehlgedeuteten Erkrankungen. Heute gestatten empfindliche, gut standardisierte immunchemische Verfahren eine präzise Bestimmung der Eisenspeicherproteine und der Eisen-Transportproteine. In der Mehrzahl der Fälle können Eisenmangelzustände und nicht eisenbedingte Ursachen einer Anämie schnell und sicher diagnostiziert werden. Die stürmische Entwicklung der klinischen Chemie und die starke Nachfrage machten eine vierte erweiterte Auflage des Buches notwendig. Die Relevanz der wesentlichen Analyte des Eisenstoffwechsels für Diagnose, Früherkennung, Klassifikation des Patienten bzw. Therapieüberwachung wird übersichtlich dargestellt, um dem Arzt am Krankenbett eine dienliche Hilfestellung zu geben.

Keywords

Anämie Diagnostik Eisenstoffwechsel Eisenstoffwechselstörung Eisenstoffwechselstörungen Ferritin Haematologie Labor-Medizin Plasma Präventivmedizin Sportmedizin Stoffwechsel klinische Chemie

Authors and affiliations

  • Manfred Wick
    • 1
  • Wulf Pinggera
    • 2
  • Paul Lehmann
    • 3
  1. 1.Institut für Klinische Chemie, Klinikum GroßhadernUniversität MünchenBundesrepublik Deutschland
  2. 2.Interne Abteilung des allgemeinen öffentlichen KrankenhausesAmstetten, NÖÖsterreich
  3. 3.Roche DiagnosticsMannheimBundesrepublik Deutschland

Bibliographic information