Der Grundbau

Ein Handbuch Für Studium und Praxis

  • Armin Schoklitsch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Der Baugrund

    1. Armin Schoklitsch
      Pages 1-16
    2. Armin Schoklitsch
      Pages 16-26
    3. Armin Schoklitsch
      Pages 26-37
    4. Armin Schoklitsch
      Pages 38-75
    5. Armin Schoklitsch
      Pages 75-89
  3. Die wichtigsten Baustoffe im Grundbau und ihr Verhalten im Wasser und im Boden

    1. Armin Schoklitsch
      Pages 109-111
    2. Armin Schoklitsch
      Pages 111-129
    3. Armin Schoklitsch
      Pages 129-130
  4. Spundwände

    1. Armin Schoklitsch
      Pages 131-141
    2. Armin Schoklitsch
      Pages 142-149
    3. Armin Schoklitsch
      Pages 149-151
    4. Armin Schoklitsch
      Pages 151-163
    5. Armin Schoklitsch
      Pages 163-171
  5. Die Baugrube

    1. Armin Schoklitsch
      Pages 171-174
    2. Armin Schoklitsch
      Pages 174-183
    3. Armin Schoklitsch
      Pages 183-185
    4. Armin Schoklitsch
      Pages 189-199

About this book

Introduction

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Keywords

Baugrund Baustoffe Beton Eisen Erddruck Festigkeit Grundbau Holz Kohäsion Konsistenz Setzung Sicherheit Untergrund Wände Werkzeuge

Authors and affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Wasserbaues und des GrundbauesDeutschen Technischen HochschuleBrünnCzech Republic

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-5032-0
  • Copyright Information Springer Vienna 1932
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7091-9771-4
  • Online ISBN 978-3-7091-5032-0
  • About this book