Advertisement

Relativität, Gruppen, Teilchen

Spezielle Relativitätstheorie als Grundlage der Feld- und Teilchenphysik

  • Roman U. Sexl
  • Helmuth K. Urbantke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 1-17
  3. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 18-48
  4. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 49-61
  5. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 62-83
  6. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 84-132
  7. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 133-162
  8. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 163-217
  9. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 218-243
  10. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 244-296
  11. Roman U. Sexl, Helmuth K. Urbantke
    Pages 297-315
  12. Back Matter
    Pages 316-374

About this book

Introduction

Das Thema des Buches ist die spezielle Relativitätstheorie und die Beschreibung der relativistischen Symmetrie in der klassischen und Elementarteilchenphysik. Es werden weniger die Experimente zur Relativitätstheorie diskutiert, als vielmehr deren formale Struktur durchleuchtet, entwickelt und physikalisch gedeutet. Der besondere Reiz dieses Buches besteht in der Balance zwischen physikalischer Diskussion und formaler Struktur. Die Autoren gehen von einer elementaren Präsentation schrittweise zu einer abstrakteren moderneren Darstellung über. Kleinere und auch ausgedehntere historische Noten sowie weiterführende mathematische Bemerkungen sind im Text verstreut. Die vorliegende Neuauflage geht - bei leicht geänderter Stoffanordnung und Einschub zweier Zusatzabschnitte - stärker als bisher ein auf die Rolle der Thomas-Rotation in der Struktur der Lorentzgruppe, auf mehrwertige Darstellungen und Spiegelungen.

Keywords

Darstellung (Math.) Gruppen Liesche Gruppe Relativitätstheorie Elementarteilchen Elementarteilchenphysik Relativität spezielle Relativitätstheorie Teilchenphysik

Authors and affiliations

  • Roman U. Sexl
    • 1
  • Helmuth K. Urbantke
    • 1
  1. 1.Institut für Theoretische PhysikUniversität WienWienÖsterreich

Bibliographic information