Advertisement

Die Praxis der Psychologie

Ein Karriereplaner

  • Gerda Mehta

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Ausbildung, Berufsstand, Berufsvertretung, Gesetzliche Verankerung

  3. Klassische Anwendungsfelder der Psychologie

    1. Front Matter
      Pages 87-87
    2. Klaus D. Kubinger
      Pages 89-96
    3. Martina Molnar, Brigitta Geißler-Gruber
      Pages 97-114
    4. Ralf Risser, Wolf-Dietrich Zuzan
      Pages 129-137
    5. Michael Katzensteiner
      Pages 151-158
    6. Ilse Kryspin-Exner
      Pages 159-166
    7. Gerhard Pawlowsky
      Pages 167-174
  4. Neuere, bereits bewährte Anwendungsfelder der Psychologie

    1. Front Matter
      Pages 185-185
    2. Willhelm Strubreither, Joachim Maly
      Pages 187-206
    3. Alexander G. Keul
      Pages 207-213
    4. Wolfgang Till
      Pages 215-224
    5. Sonja Kinigadner, Cornel Binder-Krieglstein, Gerald Gatterer, Anton-Rupert Laireiter, Natascha Tesar, Kristina Wolf
      Pages 225-236
    6. Peter Battistich
      Pages 251-256
    7. Christopher Willis
      Pages 257-263
    8. Thomas Walter, Gerald Schuhfried
      Pages 265-272
    9. Erwin Rössler
      Pages 281-284
  5. Psychologie im Gesundheitswesen

    1. Front Matter
      Pages 285-285
    2. Hans Hirnsperger, Gernot Sonneck
      Pages 297-310
    3. Ulla Konrad
      Pages 319-328
    4. Hilde Wolf, Huberta Haider
      Pages 329-338
    5. Hedwig Wölfl
      Pages 347-359
    6. Senta Feselmayer, Wolfgang Beiglböck
      Pages 373-380
    7. Clemens Hausmann
      Pages 381-390
  6. Psychologische Hilfen in allen Lebensphasen

About this book

Introduction

Dieses umfangreiche Buch bietet eine verlässliche Orientierung auf dem weitverzweigten Gebiet der psychologischen Anwendungsfelder. Insgesamt werden etwa 50 traditionelle wie auch neuere Berufsfelder vorgestellt. Wie vielfältig die Tätigkeitsfelder der Psychologen in der Praxis sind, und wie interessant das Berufsbild der Psychologen ist, wie hilfreich, professionell und sorgsam Psychologen arbeiten, ohne dabei den Blick für das Machbare, das Menschliche und das Zwischenmenschliche zu verlieren, das zeigt die Lektüre dieses Werkes. Denn psychologisches Handwerkszeug hat nicht nur in der Forschung seinen adäquaten Platz gefunden. Das Know-how des Erkennens, Analysierens, Implementierens, Reflektierens und Evaluierens hat sich auch in der Gestaltung und Veränderung der Möglichkeiten der individuellen Lebensführung und der Entwicklung von Umwelten von Menschen für Menschen bestens bewährt. Fachlich fundiert vermittelt dieses Übersichtswerk eine breite Wissensbasis für Studenten, Psychologen und Laien.

Keywords

Anwendungsfelder Arbeitsfelder Berufsfelder Diagnostik Erfahrung Identität Interesse Intervention Krisenintervention Lernen Psychologen Psychologie Psychologiestudium Psychotherapie klinische Psychologie

Editors and affiliations

  • Gerda Mehta
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Bibliographic information