Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Michael Schneider
    Pages 9-19
  3. Monika Knofler, Georg Russegger, Michael Schneider
    Pages 21-48
  4. Dorothée Pauli
    Pages 93-116
  5. Snejina Bisserova
    Pages 117-134
  6. Philipp Maurer
    Pages 135-151
  7. Back Matter
    Pages 152-159

About this book

Introduction

"im:print" ist ein internationales peer reviewed academic journal für den Bereich Druckgrafik, Buchkunst und publizierte Kunst. Es ist ein offenes Forum für die Diskussion von theoretischen, konzeptuellen und technischen Fragen des gesamten Gebietes der Druckgrafik und der publizierten Kunst sowie den kritischen Diskurs aktueller Entwicklungen. im:print sieht sich als Plattform für die Dokumentation und Vermittlung von neuen technischen Entwicklungen im Bereich der Druckgrafik und der publizierten Kunst, die durch Änderung der Paradigmen der künstlerischen Praxis das Verständnis und mögliche Definitionen der Druckgrafik einer permanenten Veränderung unterwirft. Die gegenwärtige Erweiterung der Druckgrafik, in Netzwerke und digitale Produktion und Publikation, wird als logische Erweiterung der Druckgrafik in die Erörterungen mit ein bezogen.

Keywords

Druckgrafik Medientheorie media theory medial art mediale Kunst print making publizierte Kunst visual culture visuelle Kultur

Editors and affiliations

  • Michael Schneider
    • 1
  • Philipp Maurer
    • 2
  1. 1.Institut für bildende und mediale Kunst, Grafik und DruckgrafikUniversität für angewandte Kunst WienÖsterreich
  2. 2.Verleger und Herausgeber des UM:DRUCK, Zeitschrift für Druckgraphik und visuelle KulturWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-0495-8
  • Copyright Information Springer Vienna 2011
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-7091-0494-1
  • Online ISBN 978-3-7091-0495-8
  • About this book