Elemente der Mechanik II: Elastostatik

  • Authors
  • Theodor Lehmann

Part of the Studienbücher Naturwissenschaft und Technik book series (SNT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Theodor Lehmann
    Pages 43-63
  3. Theodor Lehmann
    Pages 64-103
  4. Theodor Lehmann
    Pages 104-150
  5. Theodor Lehmann
    Pages 151-171
  6. Theodor Lehmann
    Pages 212-234
  7. Theodor Lehmann
    Pages 235-247
  8. Theodor Lehmann
    Pages 298-322
  9. Back Matter
    Pages 350-356

About this book

Introduction

Der vorliegende 2. Band der Elemente der Mechanik enthält im wesentlichen eine Grundlegung der linearen Elastizitäts-Theorie sowie einige Probleme der Elasto-Statik als Anwendungsbeispiele. Ergänzend finden sich am Schluß dieses Bandes einige Betrachtungen zum inelastischen Verhalten von Werkstoffen. Die Grundlegung der linearen Elastizitäts-Theorie baut - entsprechend der di­ daktischen Linie, die im Vorwort des I. Bandes angesprochen ist -auf den ein­ fachen, physikalischen Sachverhalten auf, mit denen der Leser in den letzten beiden Kapiteln des I. Bandes einführend vertraut gemacht wurde. Die metho­ dische Beschreibung dieser Sachverhalte wird nun in den ersten beiden Kapiteln dieses Bandes so präzisiert, daß sie für den weiteren Aufbau der linearen Elasti­ zitäts-Theorie tragfähig wird. Diese anspruchsvolle Aufgabenstellung macht es dem Leser sicherlich nicht immer leicht, obwohl die Darstellung insgesam- wie schon im 1. Band - verhältnismäßig breit angelegt ist. Dem mit der Ther­ modynamik noch nicht vertrauten Studienanfänger sei insbesondere geraten, die thermodynamischen Betrachtungen in den Abschnitten 1. 6 und 2. 4 zu­ nächst einfach global zur Kenntnis zu nehmen, ohne sie gleich in allen Einzel­ heiten verstehen zu wollen. Die in diesem Band getroffene Auswahl der Probleme der Elasto-Statik orien­ tiert sich einmal an den Anforderungen, die an ein zeitgemäßes Studium des Bauingenieurwesens oder des Maschinenbaus an unseren Hochschulen zu stellen sind. Zum andem ist die Auswahl auch unter dem Gesichtspunkt geschehen, daß der Leser mit den verschiedenartigen Methoden vertraut gemacht werden soll, die in der Elasto-Statik zur Anwendung gelangen.

Keywords

Elastostatik Statik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-14147-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1984
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-29196-9
  • Online ISBN 978-3-663-14147-1
  • About this book