Wegweiser im Depotgeschäft

  • Authors
  • Georg Opitz

Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. 1. Teil

    1. Georg Opitz
      Pages 9-23
    2. Georg Opitz
      Pages 35-42
  3. 2. Teil

    1. Georg Opitz
      Pages 43-83
  4. Back Matter
    Pages 85-89

About this book

Introduction

Diese Veröffentlichung ist eine Zusammenfassung der drei Abhand­ lungen: "Das Depotgeschäft" (Bankkaufmann Taschenbuch 1956), "Wertpapiersammelbanken und ihre Aufgaben" (Bankkaufmann Taschenbuch 1958) und "Von Wertpapieren und Wertrechten" (Der Bankkaufmann 1957, Heft 10, S. 457-462). Sie wird denen ein will­ kommener Wegweiser sein, die -' wenn auch vielleicht über die elementaren Grundlagen des bankgewerblichen Effektengeschäfts schon unterrichtet - sich mit der modernen Weiterentwicklung dieser Geschäftssparte vertraut machen wollen. Wir erleben seit einiger Zeit eine stürmische Fortentwicklung aller technischen Hilfsmittel, die in vielen Zweigen des Wirtschaftslebens bereits ein atemberaubendes Tempo angenommen hat. Menschen­ dichte und Massen von Gegenständen verengen den Raum und führen zu unliebsamen Reibungen und Stockungen. Der moderne Straßen­ verkehr gibt ein anschauliches Beispiel. Man sinnt auf Abhilfe aus der Verkehrsnot und sucht neue Wege. Die Autobahnen im Schnellverkehr der letzten Jahrzehnte haben im wahrsten Sinne bahnbrechend gewirkt. Sie sind gar nicht mehr weg­ zudenken; ihr weiterer Ausbau ist vielmehr vordringlich. Im bank­ gewerblichen Wertpapierverwahrungs- und Anschaffungsverkehr liegt es nicht anders. Die alten bewährten Formen von Depot und Lieferung brauchen eine Ergänzung, die Material, Arbeitsgänge, Mühen und Kosten spart. Die Girosammelverwahrung und der hierauf beruhende stückelose Effektengiroverkehr sind in die Bresche gesprun­ gen und so gewissermaßen zu Autobahnen des Massenverkehrs in Wertpapieren geworden. Auch dieser Verkehr mit seinen mehr und mehr astronomisch anmutenden Zahlen wird auf moderne, leistungs­ fähigere Bahnen geleitet werden müssen, weil die alten bewährten Formen allein nicht mehr ausreichen. "Altes muß veralten.

Keywords

Banken Depotgeschäft Wertpapier Wertpapiere

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-12913-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1959
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-12518-1
  • Online ISBN 978-3-663-12913-4
  • About this book