Advertisement

Wertorientiertes Human Capital Management

Zur Steigerung des Unternehmenswertes durch die Personalarbeit

  • Authors
  • Michael Heidecker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Michael Heidecker
    Pages 1-19
  3. Michael Heidecker
    Pages 20-212
  4. Michael Heidecker
    Pages 213-346
  5. Michael Heidecker
    Pages 372-375
  6. Michael Heidecker
    Pages 377-377
  7. Back Matter
    Pages 379-426

About this book

Introduction

In Zeiten eines zunehmenden Verdrängungswettbewerbes mit gleichzeitigem Druck auf Preise und Kosten stellt sich immer häufiger die Frage, ob gute Personalführung zu den Erfolgsgeheimnissen erfolgreicher Unternehmen zählt. Im Gegensatz zu Investitionen in Maschinen oder Finanzanlagen lässt sich die Rendite von Personalinvestitionen deutlich schwerer ermitteln, denn die Erfolgsfaktoren der Personalführung sind multikausal und nicht-linear mit dem Firmenerfolg verbunden. Deshalb betonen viele Unternehmen die Bedeutung ihrer Mitarbeiter zwar, nutzen den "Faktor Mensch" jedoch nur unsystematisch als Werttreiber.

In seinem Konzept des Wertorientierten Human Capital Management (WHCM) verbindet Michael Heidecker die Methodiken des Wertmanagements und der strategischen Personalführung miteinander. Dadurch wird es möglich, den Wertbeitrag der Personalarbeit und die wesentlichen Werttreiber empirisch-quantitativ zu ermitteln und zu bewerten. Es zeigt sich, dass Unternehmen ihren Sharholder Value signifikant steigern können, wenn sie ihre Personalarbeit verbessern, und dass vor allem die Basisfaktoren wie Wertschätzung der Mitarbeiter, Führungsstil und Unternehmenskultur wichtige Werttreiber sind.

Keywords

Human Capital Human Capital Management Humankapital Management Mitarbeiter Personal Personalarbeit Personalführung Personalmanagement Shareholder Shareholder Value Unternehmenserfolg Unternehmenskultur Unternehmenswert Wertmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11841-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7850-7
  • Online ISBN 978-3-663-11841-1
  • Buy this book on publisher's site