Methode der finiten Elemente für Ingenieure

Eine Einführung in die numerischen Grundlagen und Computersimulation

  • Michael Jung
  • Ulrich Langer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 13-41
  3. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 42-61
  4. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 62-152
  5. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 153-250
  6. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 251-297
  7. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 298-320
  8. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 321-335
  9. Michael Jung, Ulrich Langer
    Pages 336-362
  10. Back Matter
    Pages 363-378

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch ist als Einführung in die numerische Lösung partieller Differentialgleichungen mittels der Finite-Elemente-Methode (FEM) und in das dazu notwendige Handwerkszeug aus der numerischen linearen Algebra konzipiert. Für verschiedene physikalisch-technische Probleme wie Wärmeleitprobleme, Probleme aus der Festkörpermechanik, der Elektro- und Magnetostatik wird deren Modellierung mittels partieller Differentialgleichungen diskutiert. Die Grundideen der FEM, der wohl am häufigsten genutzten Rechenmethode für diese Modelle, und Lösungstechniken für die bei der FEM-Diskretisierung entstehenden (nicht)linearen Gleichungssysteme bzw. Systeme gewöhnlicher Differentialgleichungen werden anwendungsorientiert vermittelt.

Keywords

Computersimulation Differentialgleichung Einführung FEM Finite-Elemente-Methode Ingenieure Modellierung Modellierungsbeispiele Praktikumsaufgaben RSI Randwertprobleme Simulation

Authors and affiliations

  • Michael Jung
    • 1
  • Ulrich Langer
    • 2
  1. 1.DresdenDeutschland
  2. 2.LinzÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10785-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-02973-1
  • Online ISBN 978-3-663-10785-9
  • About this book