Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Funktionalanalysis

    1. Front Matter
      Pages I-XVIII
    2. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 2-79
    3. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 80-160
    4. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 161-186
  3. Partielle Differentialgleichungen

    1. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 187-205
    2. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 206-317
    3. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 318-329
    4. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 330-335
    5. Herbert Haf, Klemens Burg, Friedrich Wille
      Pages 357-394
  4. Back Matter
    Pages 395-446

About this book

Introduction

Der vorliegende fünfte Band der Höheren Mathematik für Ingenieure behandelt die bei den Themenbereiche "Funktionalanalysis" und "Partielle Differentialgleichungen" und rundet damit diese Lehrbuchreihe ab. Die Adressaten sind - wie schon bei den anderen Bänden - in erster Linie Studierende der Ingenieurwissenschaften, aber darüber hinaus auch der Angewandten Mathema­ tik, insbesondere der Technomathematik, sowie der Physik, der Physikalischen Che­ mie und der Informatik. Auch der "reine Mathematiker" wird manches Lesenswerte in diesem Buch finden. Zum Lernen, begleitend zur Vorlesung oder zum Selbststudium, zum Vertiefen, Nach­ schlagen und Wiederholen sind die Bände von Nutzen. Bei der Examensvorbereitung, wie auch in der späteren Berufspraxis findet der Leser Hilfe in dieser ,. Wissens­ bank". Auch dieser Band ist relativ unabhängig von den übrigen Bänden gestaltet. Das nötige Vorwissen steht natürlich in den vorangehenden Bänden, aus denen es der Leser ent­ nehmen kann. Er kann es natürlich auch anders erworben haben. Auch muß man die vorangehenden Bände nicht Wort für Wort durchstudiert haben, um diesen verstehen zu können. Benötigte Inhalte aus den Bänden I bis IV werden gezielt zitiert, oft sogar kurz wiederholt, so daß sich umständliches Nachschlagen erübrigt. Der erste Schwerpunkt dieses Bandes ist durch die Funktionalanalysis gesetzt. Sie wurde in diesem Jahrhundert entwickelt und stellt mittlerweile auch für den primär an Anwendungen Interessierten ein nützliches und modernes mathematisches Instrumen­ tarium dar. Die Funktionalanalysis ist zweifellos von höherem Abstraktionsgrad. Doch schon der Teil partielle Differentialgleichungen zeigt recht überzeugend, wie lei­ stungsfähig die Funktionalanalysis ist.

Keywords

Höhere Mathematik Mathematik für Ingenieure

Authors and affiliations

  • Herbert Haf
    • 1
  • Klemens Burg
  • Friedrich Wille
  1. 1.GesamthochschuleUniversität KasselKasselDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10318-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1991
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-12965-3
  • Online ISBN 978-3-663-10318-9
  • Buy this book on publisher's site