Advertisement

Hochfrequenztechnik in Funk und Radar

  • H.-G. Unger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages ii-7
  2. H.-G. Unger
    Pages 8-10
  3. H.-G. Unger
    Pages 11-80
  4. H.-G. Unger
    Pages 80-95
  5. H.-G. Unger
    Pages 95-134
  6. H.-G. Unger
    Pages 134-166
  7. H.-G. Unger
    Pages 166-178
  8. H.-G. Unger
    Pages 178-188
  9. H.-G. Unger
    Pages 188-215
  10. H.-G. Unger
    Pages 216-228
  11. H.-G. Unger
    Pages 229-248
  12. Back Matter
    Pages 249-265

About this book

Introduction

Hochfrequenztechnik ist ganz allgemein die Technik der schnelien Vor­ gänge. Sie befaßt sich mit den Prinzipien schneller Vorgänge, den be­ sonderen Problemen, die mit ihnen auftreten, der theoretischen und praktischen Lösung dieser Probleme und der Anwendung schneller Vorgän­ ge, um bestimmte Wirkungen zu erzielen oder Funktionen zu erfüllen. Dabei ist schnell natürlich nur ein relativer Begriff, den wir bei Be­ wegungsvorgängen am besten mit der Laufzeit festlegen. Wenn die Lauf­ zeit von Teilen oder Feldern durch eine Anordnung nicht mehr klein ist gegen die Dauer des Vorganges, dann sprechen wir von einem schnellen Vorgang. Wenn beispielsweise die Belichtungszeit bei einer photogra­ phischen Aufnahme so kurz ist, daß sie mit den Zeiten vergleichbar wird, die zum öffnen und Schließen des optischen Verschlusses ver­ streichen, so haben wir es mit einem schnellen Vorgang zu tun. Die Laufzeit für den Verschluß wird hier durch die Massenträgheit der Ver­ schlußteile bestimmt. Auch elektrische Ladungsträger haben eine Massenträgheit und bewegen sich immer nur mit endlicher Geschwindigkeit, die oft noch durch Hin­ dernisse im Laufraum entscheidend begrenzt wird, so beispielsweise für bewegliche Ladungsträger im praktisch unregelmäßigen Gitter eines Festkörperkristalles. Ebenso wandern Felder und Wellen immer nur mit endlicher Geschwindigkeit, und zwar elektromagnetische Felder höch­ stens mit Lichtgeschwindigkeit.

Keywords

Antenne Frequenz Funk Funktechnik Hochfrequenz Hochfrequenztechnik Radar Röhre Satelliten Satellitenfunk Sender

Authors and affiliations

  • H.-G. Unger
    • 1
  1. 1.Technischen Universität BraunschweigBraunschweigDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10313-4
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1994
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-30018-2
  • Online ISBN 978-3-663-10313-4
  • Buy this book on publisher's site