Effektive politisch-administrative Steuerung in Stadtverwaltungen

Möglichkeiten und Grenzen einer Reform

  • Authors
  • Katrin Vernau

Part of the Schriften zum europäischen Management book series (SEM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Katrin Vernau
    Pages 1-59
  3. Katrin Vernau
    Pages 61-126
  4. Katrin Vernau
    Pages 305-309
  5. Back Matter
    Pages 311-361

About this book

Introduction

Die erfolgreiche Neugestaltung des Verhältnisses von Politik und Verwaltung ist zum wesentlichen Engpassfaktor in der Reform der deutschen Kommunalverwaltung geworden. Nach Jahren der Binnenmodernisierung innerhalb der Verwaltung zeigt sich, dass ein neues Steuerungssystem erst dann zu den gewünschten Ergebnissen führt, wenn es gelingt, die Politik in die neue Steuerungslogik einzubinden.

Katrin Vernau untersucht systematisch und theoretisch fundiert, wie eine effektivere politisch-administrative Steuerung konkret aussehen könnte und ob angesichts bestehender Interessen- und Machtverhältnisse eine Reform der Steuerung an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung zu realisieren ist. Die gewonnenen Erkenntnisse werden durch Fallbeispiele und Praktikeraussagen untermauert und münden in umsetzbare Gestaltungsempfehlungen.

Keywords

Kommunalverwaltung Management Neue Steuerung Politisch-administrative Steuerung Politische Rationalität Reform Schriften zum europäischen Management Verhältnis Politik - Verwaltung Verwaltung Verwaltungsreform

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09842-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7606-0
  • Online ISBN 978-3-663-09842-3
  • About this book