Advertisement

Dienstvermittlung in Verteilten Systemen

Dienstalgebra, Dienstmanagement und Dienstanfrageanalyse

  • Claudia Popien

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Claudia Popien
    Pages 13-16
  3. Claudia Popien
    Pages 17-50
  4. Claudia Popien
    Pages 51-68
  5. Claudia Popien
    Pages 193-197
  6. Back Matter
    Pages 198-224

About this book

Introduction

In Verteilten Systemen wird eine Vielzahl von Diensten zur Verfügung gestellt. Um den Vorgang der Vermittlung von Diensten zu realisieren, werden neue Konzepte für das Management und die Auswahl von geeigneten Diensterbringern benötigt. Die Autorin untersucht zunächst die Idee, Verknüpfungen von Diensten mittels einer Dienstalgebra zu modellieren. Im Sinne der Mehrwertdienste wird dabei die Voraussetzung für eine höhere Funktionalität bei der Dienstvermittlung geschaffen. Ferner wird ein Konzept für ein Dienstmanagement aufgestellt, das in der Lage ist, Dienste im Kontext ihrer Diensttypen und zugehörigen Dienstangebote zu verwalten. Abschließend werden Ansätze zur qualitativen Analyse derartiger Ansätze untersucht.

Keywords

Algebra Architektur Forschung Industrie Informatik Management Modellierung Systemarchitektur Systeme

Authors and affiliations

  • Claudia Popien
    • 1
  1. 1.Rheinisch-Westfälische TechnischeHochschule AachenAachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09796-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1995
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8154-2062-1
  • Online ISBN 978-3-663-09796-9
  • Buy this book on publisher's site