Wettbewerbsvorteile in der Messewirtschaft

Aufbau und Nutzen strategischer Erfolgsfaktoren

  • Authors
  • Gunter Nittbaur

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-XVIII
  2. Gunter Nittbaur
    Pages 1-22
  3. Gunter Nittbaur
    Pages 23-61
  4. Gunter Nittbaur
    Pages 63-104
  5. Gunter Nittbaur
    Pages 105-244
  6. Gunter Nittbaur
    Pages 245-331
  7. Gunter Nittbaur
    Pages 333-354
  8. Gunter Nittbaur
    Pages 355-361
  9. Back Matter
    Pages 363-390

About this book

Introduction

In der deutschen Messewirtschaft wird in den kommenden Jahren eine deutliche Wettbewerbsverschärfung eintreten. Langfristig wird es für Messeveranstalter deshalb zunehmend von Bedeutung sein, die Unternehmensstrategien proaktiv auf die zu erwartenden Veränderungen auszurichten und den konsequenten Aufbau von strategischen Erfolgsfaktoren für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil durchzuführen.

Aufbauend auf der strategischen Erfolgsfaktorenforschung sowie dem markt- und ressourcenbasierten Ansatz der strategischen Managementlehre entwickelt Gunter Nittbaur einen konzeptionellen Bezugsrahmen. Der Autor zeigt auf, welche unternehmensexternen und -internen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit aus einem identifizierten strategischen Erfolgspotenzial ein strategischer Erfolgsfaktor und schließlich ein nachhaltiger strategischer Wettbewerbsvorteil wird. Er liefert eine Fülle an konkreten Handlungsoptionen und praktischen Gestaltungsperspektiven für die Unternehmensstrategie.

Keywords

Erfolgsfaktor Erfolgsfaktorenforschung Management Managementlehre Messe Volkswirtschaft Wettbewerb Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09137-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7358-8
  • Online ISBN 978-3-663-09137-0
  • About this book