Advertisement

Unternehmenssanierung durch Kreditinstitute

Eine Untersuchung unter Beachtung der Insolvenzordnung

  • Authors
  • Hans Finsterer

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Hans Finsterer
    Pages 1-28
  3. Hans Finsterer
    Pages 227-230
  4. Back Matter
    Pages 231-272

About this book

Introduction

Die Insolvenzrechtsreform stellt die Kreditinstitute vor neue Herausforderungen, da sie die Liquidation des Kreditnehmers aus Sicht der Bank erschwert und somit den Druck auf die Kreditgeber erhöht, sich an einer Sanierung zu beteiligen. Hans Finsterer zeigt Handlungsoptionen und -pflichten der Banken in der anstehenden Sanierungsphase auf und untersucht die Möglichkeiten des sanierenden Kreditinstituts, den in der Insolvenzordnung vorgeschriebenen Sanierungsprozess zu beeinflussen. Er analysiert dabei Informationsmöglichkeiten der Bank, die sowohl in der Insolvenzrechnungslegung als auch in einem aufzubauenden Sanierungscontrolling des Schuldners bestehen können. Daneben untersucht der Autor Einflussmöglichkeiten auf den Insolvenzverwalter sowie taktische Optionen der Bank bei der Abstimmung über den Insolvenzplan. Auch finanzwirtschaftliche Maßnahmen und Einflussmöglichkeiten der Kreditinstitute auf Geschäftsführung und Aufsichtsrat sind Gegenstand der Betrachtung.

Keywords

Aufsichtsrat Bank Beschaffung Insolvenz Insolvenzordnung Insolvenzrecht Insolvenzrechtsreform Insolvenzverfahren Kreditinstitut Kreditinstitute Kreditwirtschaft Liquidation Sanierung Unternehmenssanierung Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09085-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7029-7
  • Online ISBN 978-3-663-09085-4
  • Buy this book on publisher's site