Advertisement

Systemmigration

Strategien für die Informatik

  • Authors
  • Vladimir Barak

Part of the DUV: Wirtschaftsinformatik book series (WI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Vladimir Barak
    Pages 1-29
  3. Vladimir Barak
    Pages 31-67
  4. Vladimir Barak
    Pages 69-126
  5. Vladimir Barak
    Pages 127-165
  6. Vladimir Barak
    Pages 167-179
  7. Back Matter
    Pages 181-198

About this book

Introduction

Informations- und Kommunikationssysteme (IuK-Systeme) spielen bei der wachsenden Dynamisierung eine immer bedeutendere Rolle. Sie können die Reaktionsfähigkeit eines Unternehmens ermöglichen und unterstützen, diese aber auch erschweren oder sogar verhindern. Es ist deshalb erforderlich, flexible und reaktionsschnelle IuK-Systeme zu schaffen, um die erhöhte Dynamik globaler Märkte für das Unternehmen bestmöglich zu nutzen. Um den Anforderungen an zukunftsorientierte IuK-Systeme gerecht zu werden, ist es erforderlich, eine IuK-Strategie zu formulieren, die klare Aussagen über die IuK-Architektur in einem Unternehmen enthält. Vladimir Barak schlägt einen Migrationsweg vor, der sich einer Systemmigration bedient, die Technologien und Konzepte aus den Bereichen Offene Systeme, Client/Server-Architektur und Objektorientierung integriert, und entwickelt ein ganzheitliches Vorgehen für die Gestaltung und Umsetzung von Migrationsstrategien.

Keywords

Datenbank Datenbanksysteme Datenverarbeitung EDV Erfolgsfaktor Hardware Informatik Informationsverarbeitung Infrastruktur Innovation Organisation Organisationsstruktur Software Systemsoftware Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09019-9
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-2084-1
  • Online ISBN 978-3-663-09019-9
  • Buy this book on publisher's site