Systemgeschäft und Integralqualitäten

Informationsökonomische Fundierung und empirische Prüfung am Beispiel der Fertigungsautomatisierung

  • Authors
  • Tilmann Raff

Part of the Business-to-Business-Marketing book series (BTBM)

About this book

Introduction

Durch die zunehmende Verschmelzung unterschiedlicher Technologiebereiche, wird die integrierte Nutzung von Teilsystemen für viele Unternehmen immer wichtiger. Systemtechnologie d.h. Technologien mit einer gemeinsamen technischen Systemarchitektur, werden hinsichtlich der Austauschprozesse zwischen Unternehmen im sogenannten Systemgeschäft betrachtet.

Tilmann Raff setzt sich mit der Identifizierung unsicherheitsbestimmender Faktoren im Systemgeschäft auseinander. Dabei nimmt er eine zeitliche Differenzierung der Unsicherheitsposition der Nachfrager von Systemtechnologien vor; als erklärende Theorie dient die Informationsökonomie. Der Autor überprüft die abgeleiteten Hypothesen anhand einer Faktorenanalyse mit strukturierten Mittelwerten und präsentiert ein anbieterseitiges Transaktionsdesign.

Keywords

Business-to-Business-Marketing Informationsökonomie Marketing business-to-business Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09016-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7250-5
  • Online ISBN 978-3-663-09016-8
  • About this book