Advertisement

Steuerplanung bei der Übertragung von Betriebsvermögen auf Kinder

Betriebswirtschaftliche Vorteilhaftigkeitsanalyse möglicher Gestaltungen

  • Authors
  • Petra Schild-Plininger

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-LIII
  2. Petra Schild-Plininger
    Pages 1-4
  3. Petra Schild-Plininger
    Pages 5-23
  4. Petra Schild-Plininger
    Pages 24-71
  5. Petra Schild-Plininger
    Pages 380-391
  6. Petra Schild-Plininger
    Pages 392-394
  7. Back Matter
    Pages 395-590

About this book

Introduction

Bei der Übertragung von Betriebsvermögen auf ein Kind bestehen zahlreiche Gestaltungsspielräume, durch deren sinnvolle Nutzung erhebliche Steuerersparnisse möglich sind. Dabei sind neben erbschaftsteuerlichen auch ertragsteuerliche und sonstige substanzsteuerliche Einflüsse zu berücksichtigen. Petra Schild-Plininger zeigt die steuerlich bedeutsamen Gestaltungsmöglichkeiten bei der Betriebsübertragung auf und analysiert diese mit dem Ziel der Steuerbarwertminimierung. Sie untersucht insbesondere die zeitliche Gestaltung der Übertragung, die Gestaltung wiederkehrender Zahlungen an den Übergeber sowie die Erbschaftsteuerübernahme durch den Übergeber. Die Autorin diskutiert die Frage, ob eine Aufdeckung stiller Reserven bei der Betriebsübertragung sinnvoll ist.

Keywords

Betriebsvermögen Entwicklung Erfolg Gestaltungsmöglichkeiten Patent Planer Planung Steuerplanung Steuerrecht Unternehmen Verwaltungsanweisungen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08976-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6579-8
  • Online ISBN 978-3-663-08976-6
  • Buy this book on publisher's site