Advertisement

Segmentierte Aktienmärkte

Informationsverarbeitung und Preisfindung

  • Authors
  • Tobias Kirchner

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Tobias Kirchner
    Pages 1-4
  3. Tobias Kirchner
    Pages 5-11
  4. Tobias Kirchner
    Pages 13-27
  5. Tobias Kirchner
    Pages 29-52
  6. Tobias Kirchner
    Pages 53-91
  7. Tobias Kirchner
    Pages 93-99
  8. Tobias Kirchner
    Pages 101-127
  9. Tobias Kirchner
    Pages 129-156
  10. Tobias Kirchner
    Pages 157-189
  11. Tobias Kirchner
    Pages 191-196
  12. Back Matter
    Pages 197-224

About this book

Introduction

In Deutschland können Aktien gleichzeitig an sieben Regionalbörsen, der Frankfurter Parkettbörse und in einem elektronischen Handelssystem gehandelt werden. Im Mittelpunkt der Diskussion um eine optimale Börsenstruktur steht die Frage, ob einer zentralen oder dezentralen Handelsorganisation der Vorzug zu geben ist. Auf der Basis von Transaktionsdaten untersucht Tobias Kirchner mit Hilfe von multivariaten Verfahren der Zeitreihenanalyse das Thema der Preisführerschaft und quantifiziert die Informationsanteile der Handelsplätze. Aus den empirischen Ergebnissen leitet der Autor Aussagen über den Integrationsgrad der Märkte und ihre Bedeutung für die Preisfindung ab und arbeitet Vorschläge zur Gestaltung der Börsenstruktur aus.

Keywords

Aktien Aktienmarkt Aktienmärkte Börse Börsenhandel Entscheidungstheorie Wirtschaft Wirtschaftswissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08940-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7065-5
  • Online ISBN 978-3-663-08940-7
  • Buy this book on publisher's site