Advertisement

Portfoliomanagement für betriebliche Informationssysteme

Ein computergestützter Ansatz zur partizipativen Einführung und Gestaltung

  • Authors
  • Stephan Schönwälder

Part of the Informationsmanagement und Computer Aided Team book series (IMCAT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Stephan Schönwälder
    Pages 1-12
  3. Stephan Schönwälder
    Pages 13-128
  4. Stephan Schönwälder
    Pages 129-233
  5. Stephan Schönwälder
    Pages 235-308
  6. Stephan Schönwälder
    Pages 309-313
  7. Back Matter
    Pages 315-366

About this book

Introduction

Zur Beurteilung des Nutzens betrieblicher Informationsverarbeitung und zur Auswahl von Informationssystem-Projekten liegen bereits zahlreiche Ansätze vor. Dabei wurden jedoch prozeßorientierte und mehrperiodische Betrachtungsweisen sowie Gestaltungsempfehlungen meist vernachlässigt. Stephan Schönwälder erarbeitet einen ganzheitlichen computergestützten Entwurf für das IS-Portfoliomanagement (ISPLAN), bei dem die Priorisierung von IS-Vorhaben integrativer Bestandteil eines umfassenden Gesamtprozesses ist. Der ISPLAN-Ansatz ist in vier Bereiche gegliedert: Werkzeugkonzept, Datenmodell, Softwareprototyp und Szenarien der Computerunterstützung. Wesentlicher Leitgedanke ist die Unterstützung von Arbeitsgruppen. Durch die Anwendung in verschiedenen Industrieunternehmen erfolgt eine Evaluierung.

Keywords

Bewertung Datenmodell Evaluation Informationssystem Management Portfolio Portfoliomanagement Software betriebliche Informationssysteme

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08865-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6556-9
  • Online ISBN 978-3-663-08865-3
  • Buy this book on publisher's site