Marktorientierte Unternehmensbewertung

Discounted Cash Flow, Realoption, Economic Value Added und der Direct Comparison Approach

  • Authors
  • Karsten Nowak

Part of the Rechnungswesen und Unternehmensüberwachung book series (REU)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Karsten Nowak
    Pages 1-7
  3. Karsten Nowak
    Pages 9-140
  4. Karsten Nowak
    Pages 141-157
  5. Karsten Nowak
    Pages 159-185
  6. Karsten Nowak
    Pages 221-226
  7. Back Matter
    Pages 227-250

About this book

Introduction

Theorie und Praxis der Unternehmensbewertung waren schon immer durch eine kontinuierliche Entwicklung gekennzeichnet. Während in den 80er und 90er Jahren die Ertragswertmethode als "State of the Art" bezeichnet werden konnte, gewinnen in jüngerer Zeit die Verfahren der marktorientierten Unternehmensbewertung an Bedeutung.

Unter marktorientierter Unternehmensbewertung systematisiert Karsten Nowak die Discounted Cash Flow-Verfahren, die Erweiterung dieses Ansatzes um den Realoptionswert, das Konzept des Economic Value Added und die Ausprägungen des Direct Comparison Approach. Der Autor verdeutlicht ihre Anwendbarkeit vor dem Hintergrund der deutschen Kapitalmarktverhältnisse, wobei er die Stärken und Schwächen der einzelnen Verfahren aus theoretischer Sicht analysiert und Lösungsansätze aufzeigt. Aus den Untersuchungsergebnissen werden Grundsätze der ordnungsmäßigen Verwendung kapitalmarktorientierter Risikozuschläge abgeleitet, die bei der Anwendung der Discounted Cash Flow-Verfahren und des Economic Value Added zwingend zu beachten sind.

Keywords

Bewertung Bewertungsverfahren Cash Flow Discounted-Cash-Flow-Verfahren Kapitalmarkt Rechnungswesen Rechnungswesen und Unternehmensüberwachung Shareholder Value Unternehmensbewertung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08737-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7321-2
  • Online ISBN 978-3-663-08737-3
  • About this book