Advertisement

© 1997

Koordination im Produktionsverbund

Eine empirische Untersuchung

  • Authors
Textbook

Table of contents

About this book

Introduction

Die Fertigung im Verbund mehrerer, räumlich getrennter Werke ermöglicht die Nutzung standortspezifischer Wettbewerbsvorteile durch kleine, spezialisierte Produktionsstandorte in großen, ressourcenstarken Unternehmen. Georg Rilling zeigt, daß die Koordination eines solchen Produktionsverbundes erfolgreich ist, wenn es gelingt, bestehende Informationsasymmetrien auszugleichen oder die aus ihnen resultierenden Risiken zu minimieren. Anhand von Beispielen erfolgreicher Produktionsverbunde analysiert der Autor neue Koordinationsformen. Er beschreibt, wie eine polyzentrische Wahrnehmung der Koordinationskompetenz und der Einsatz von Monitoring-Instrumenten zu einer wirksamen Abstimmung führen und warum Cost- oder Profit-Center-Konzepte diese Koordinationsaufgabe nicht vollständig erfüllen.

Keywords

Betriebswirtschaft Produktion Produktionsstandort Produktionsverbund Wettbewerb Wirtschaft

About the authors

Dr. Georg Rilling war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Logistik der Technischen Universität München. Heute ist er als selbständiger Unternehmensberater tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Koordination im Produktionsverbund
  • Book Subtitle Eine empirische Untersuchung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08656-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8244-6516-3
  • eBook ISBN 978-3-663-08656-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVIII, 273
  • Number of Illustrations 53 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business and Management, general
  • Buy this book on publisher's site