Internationale Migration

Konsequenzen für Einkommensverteilung und öffentliche Güter

  • Authors
  • Nadine Leiner

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Nadine Leiner
    Pages 1-6
  3. Nadine Leiner
    Pages 7-37
  4. Nadine Leiner
    Pages 155-171
  5. Nadine Leiner
    Pages 173-175
  6. Back Matter
    Pages 177-194

About this book

Introduction

Freier Güterhandel und freie Faktorbewegungen wirken wohlfahrtssteigernd - so lautet das Credo der neoklassischen Außenhandelstheorie. Mit dieser Vorstellung steht die weltweit zu beobachtende Liberalisierung des internationalen Handels und Kapitalverkehrs im Einklang, nicht aber die restriktiv gehandhabte Zuwanderung von Arbeitskräften. Zu den Ursachen für die ablehnende Haltung der Zuwanderungsländer zählen die Befürchtung unerwünschter Verteilungseffekte und die mögliche Überbeanspruchung öffentlicher Güter. Nadine Leiner analysiert diese Aspekte unter Berücksichtigung der Konsequenzen für die Abwanderungsländer.

Keywords

Außenhandel Deutschland Handel Infrastruktur Migrationspolitik Produktion Sozialversicherung Versicherung Wirtschaft Zuwanderung migration

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08601-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6632-0
  • Online ISBN 978-3-663-08601-7
  • About this book