Erfahrungswissen in der computerunterstützten Angebotsbearbeitung

Erfassung, Darstellung und Anwendung mit Hilfe fallbasierter Methoden

  • Authors
  • Thomas Nietsch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Thomas Nietsch
    Pages 1-7
  3. Thomas Nietsch
    Pages 8-85
  4. Thomas Nietsch
    Pages 86-134
  5. Thomas Nietsch
    Pages 135-168
  6. Thomas Nietsch
    Pages 258-259
  7. Back Matter
    Pages 260-279

About this book

Introduction

Der zunehmende Verdrängungswettbewerb zwingt Unternehmen, sich stärker als bisher an den Wünschen ihrer Kunden zu orientieren. Das schnelle Reagieren auf Kundenanfragen und die Anfertigung qualitativ hochwertiger, kundenindividueller Angebote helfen, Marktanteile zu sichern bzw. neue Märkte zu erschließen. Eine schnelle Angebotsbearbeitung wird in der Praxis jedoch häufig durch unzureichendes Datenmaterial und fehlendes Know-how erschwert. Nur hochqualifizierte und erfahrene Mitarbeiter sind derzeit in der Lage, hochwertige Angebote in einem adäquaten Zeitrahmen zu erstellen. Im Mittelpunkt der vorliegenden Untersuchung steht die zur effizienten Angebotsbearbeitung notwendige Erfassung, Speicherung und Bereitstellung von Erfahrungswissen. Thomas Nietsch überprüft Methoden der fallbasierten Wissensverarbeitung - einer noch recht jungen Forschungsrichtung der Wirtschaftsinformatik - auf ihre Anwendbarkeit hin und weist nach, daß die Verwendung fallbasierter Methoden eine valide Basis für effiziente Angebotsunterstützungssysteme bildet.

Keywords

Angebot Angebotsbearbeitung Arbeit Hochqualifizierte Informatik Information Know-how Markt Methoden Märkte Promotion REITs Unternehmen Wirtschaft fallbasiertes Schließen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08471-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6340-4
  • Online ISBN 978-3-663-08471-6
  • About this book