Die Bewertung von DM-Zinsswaps

Zinsdifferenzen zwischen DM-Swaps und DM-Anleihen

  • Authors
  • Wolfgang Kirschner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Wolfgang Kirschner
    Pages 53-72
  3. Wolfgang Kirschner
    Pages 107-141
  4. Wolfgang Kirschner
    Pages 217-238
  5. Wolfgang Kirschner
    Pages 239-243
  6. Back Matter
    Pages 245-283

About this book

Introduction

Der Markt für Zins- und Währungsswaps ist durch ein stürmisches Wachstum gekennzeichnet. Bisher liegen wenige Forschungsarbeiten vor, die den deutschen Markt umfassend charakterisieren. Ausgehend von den grundlegenden Merkmalen des Marktes für DM-Swaps definiert Wolfgang Kirschner Swapspreads und Methoden zu ihrer Berechnung. Grundlage der Spreadanalyse ist hierbei ein Arbitragemodell in einem Kapitalmarkt mit Friktionen. Der Autor zeigt, ob und warum signifikante Swapspreads existieren, wie sich Swapspreads verändern und auf welche Ursachen sie zurückzuführen sind. Bewertungsunterschiede zwischen DM-Zinsswaps und DM-Anleihen resultieren im wesentlichen aus Wertpapierleihgebühren, Kosten der Eigenkapitalunterlegung sowie der Volatilität von Zinssätzen.

Keywords

Anleihen Beschaffung Bewertung Bilanz Kapitalmarkt Kreditrisiko Liquidität Swaps Wachstum Wertpapier Zinsstruktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08375-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6629-0
  • Online ISBN 978-3-663-08375-7
  • About this book