Externes Rechnungswesen als Datenbasis der Unternehmenssteuerung

Vergleich mit der Kostenrechnung und Shareholder-Value-Ansätzen

  • Authors
  • Michael Siefke

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Michael Siefke
    Pages 1-7
  3. Michael Siefke
    Pages 9-42
  4. Michael Siefke
    Pages 233-237
  5. Back Matter
    Pages 239-264

About this book

Introduction

Immer mehr deutsche Unternehmen gehen dazu über, für die Steuerung des Unternehmensgeschehens auch das externe Rechnungswesen zu nutzen. Michael Siefke untersucht, welche Vorteile dieses Verfahren bietet. Dabei vergleicht er das externe Rechnungswesen - auf Basis sowohl von HGB- als auch von IAS-Daten - anhand ausgewählter Kriterien mit alternativen Steuerungsrechnungen und liefert den Nachweis, dass sich das externe Rechnungswesen sehr wohl als Steuerungsinstrumentarium eignet und eine echte Alternative zur Kostenrechnung und zu Shareholder-Value-Ansätzen bietet.

Keywords

Anforderungen Arbeit Beurteilung Erfolgsrechnung Forderungen Henkel Konzern Konzerne Konzernrechnungslegung Kostenrechnung Rechnungswesen Steuerung Unternehmen Unternehmenssteuern Unternehmenswert

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08235-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6878-2
  • Online ISBN 978-3-663-08235-4
  • About this book