Markt- und Prozeßorientierung in mittelständischen Industriegüterunternehmen

DISSERTATION der Universität St. Gallen, Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften (HSG), zur Erlangung der Würde eines Doktors der Wirtschaftswissenschaften

  • Michael J. Waltert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages III-XIX
  2. Michael J. Waltert
    Pages 1-26
  3. Michael J. Waltert
    Pages 27-107
  4. Michael J. Waltert
    Pages 109-176
  5. Back Matter
    Pages 283-358

About this book

Introduction

Der industrielle Mittelstand ist mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Besondere Risiken liegen in den strategischen und organisationalen Defiziten mittelständischer Industriegüterunternehmen. Michael J. Waltert untersucht Möglichkeiten und Grenzen der Markt- und Prozessorientierung im industriellen Mittelstand und entwirft ein Strategiemodell, das sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientiert. Der Autor analysiert die Erfolgsfaktoren markt- und prozessorientierter Veränderungen anhand von Fallstudien und weist Zeit-, Qualitäts- und Kostenvorteile des Modells nach.

Keywords

Industriegüter Mittelstand Strategie Unternehmensentwicklung Wettbewerb

Authors and affiliations

  • Michael J. Waltert
    • 1
  1. 1.Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08213-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6913-0
  • Online ISBN 978-3-663-08213-2
  • About this book