Kernkompetenzen als Basis der strategischen und organisationalen Unternehmensentwicklung

  • Authors
  • Gernot Marquardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Gernot Marquardt
    Pages 1-42
  3. Gernot Marquardt
    Pages 137-186
  4. Gernot Marquardt
    Pages 221-240

About this book

Introduction

Kernkompetenzbasierte Strategieansätze versprechen größeren Unternehmenserfolg durch die Berücksichtigung unternehmensspezifischer Ressourcen und betonen somit die Individualität der Unternehmen. Ein Hauptdefizit bislang verfügbarer ressourcenorientierter Ansätze ist das Fehlen eines anwendbaren Instrumentariums zum Management von Kernkompetenzen.

Gernot Marquardt ordnet Kernkompetenzen in bestehende strategische und organisationale Ansätze der Unternehmensentwicklung ein. Er gibt dabei einen Überblick über die aktuelle Strategietheorie und zeigt die wachsende Bedeutung von Kernkompetenzen auf. Bestehende Bausteine des Kernkompetenzansatzes werden zu einem ressourcenorientierten Ansatz der Unternehmensentwicklung erweitert, und die Bedeutung für die Unternehmensorganisation wird herausgearbeitet. Anhand von fünf Fallbeispielen demonstriert der Autor die praktische Relevanz und die organisationalen Konsequenzen einer auf Kernkompetenzen basierenden Unternehmensentwicklung und entwirft ein Führungsinstrumentarium für die Unternehmensleitung.

Keywords

Kernkompetenzen Kompetenzportfolio Organisation Unternehmensentwicklung Unternehmensführung Unternehmensstrategie Führung Kompetenzen Management Strategie Unternehmensorganisation Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08068-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7877-4
  • Online ISBN 978-3-663-08068-8
  • About this book