Grenzüberschreitende Unternehmensakquisitionen

Erfolg und Einflussfaktoren

  • Authors
  • Thorsten Dörr

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Thorsten Dörr
    Pages 5-24
  3. Thorsten Dörr
    Pages 65-76
  4. Thorsten Dörr
    Pages 101-144
  5. Thorsten Dörr
    Pages 155-177
  6. Thorsten Dörr
    Pages 179-186
  7. Back Matter
    Pages 187-201

About this book

Introduction

Die starke Zunahme des europäischen Mergers & Acquisition-Geschäftes und zahlreiche spektakuläre Transaktionen bedeuten einen tiefen Einschnitt für Unternehmen, Mitarbeiter und Aktionäre. Vor diesem Hintergrund untersucht Thorsten Dörr, ob grenzüberschreitende Unternehmensakquisitionen erfolgreich sind und welche Faktoren den Erfolg bestimmen. Die statistische Analyse ergibt, dass Übernahmen europäischer Zielfirmen durch deutsche Großunternehmen vom Kapitalmarkt im Durchschnitt mit einer signifikanten positiven abnormalen Rendite honoriert werden, wobei starke Abweichungen von diesem Durchschnittswert zu verzeichnen sind. Der Autor bestimmt käufer- und projektspezifische Erfolgsfaktoren, die sowohl von wissenschaftlichem Interesse sind als auch als Handlungsempfehlungen für Entscheidungsträger in Unternehmen dienen können.

Keywords

Direktinvestition Direktinvestitionen Empirische Analyse Erfolg Erfolgsfaktoren Erfolgsmessung Investition Investitionen Kapitalmarkt Markt Mergers Methoden Rationalisierung Unternehmen Unternehmensakquisition

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08049-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7134-8
  • Online ISBN 978-3-663-08049-7
  • About this book