Advertisement

Effizienzmaße der Data Envelopment Analysis

  • Authors
  • Holger Scheel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Holger Scheel
    Pages 1-9
  3. Holger Scheel
    Pages 11-36
  4. Holger Scheel
    Pages 37-74
  5. Holger Scheel
    Pages 75-127
  6. Holger Scheel
    Pages 159-163
  7. Back Matter
    Pages 165-184

About this book

Introduction

Data Envelopment Analysis (DEA) ist eine Methode zur Effizienzmessung, mit der verschiedene Einheiten (z.B. Filialen einer Bank) anhand mehrerer monetärer und nichtmonetärer Kennzahlen beurteilt werden können. DEA liefert für jede einzelne Einheit eine aggregierte Spitzenkennzahl, den sogenannten Effizienzwert.

Holger Scheel untersucht und vergleicht die verschiedenen Möglichkeiten, zu solchen Effizienzwerten zu kommen. Er entwickelt eine allgemeine Vorgehensweise zur Vorbereitung von DEA-Effizienzmessungen und analysiert, an welchen Stellen subjektive Entscheidungen getroffen werden müssen, welche Auswirkungen diese haben und welche formalen Eigenschaften die einzelnen Effizienzmaße aufweisen. Mögliche Auswertungen der DEA-Ergebnisse werden anhand eines konkreten Praxisfalls illustriert.

Keywords

Auswertung data envelopment Dateneinhüllanalyse Effizienz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08017-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7241-3
  • Online ISBN 978-3-663-08017-6
  • Buy this book on publisher's site