Höhlenkunde

  • Hubert Trimmel

Part of the Die Wissenschaft book series (W, volume 126)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Hubert Trimmel
    Pages 1-5
  3. Hubert Trimmel
    Pages 6-103
  4. Hubert Trimmel
    Pages 104-147
  5. Hubert Trimmel
    Pages 148-178
  6. Hubert Trimmel
    Pages 198-219
  7. Hubert Trimmel
    Pages 220-242
  8. Hubert Trimmel
    Pages 270-293
  9. Back Matter
    Pages 294-302

About this book

Introduction

Die Höhlenkunde (Speläologie) ist nach einem raschen Aufschwung, dessen Grund­ lagen in den Jahren nach dem ersten Weltkriege gelegt worden sind, zu einer wichtigen naturwissenschaftlichen Disziplin geworden. Ihr besonderes Kennzeichen ist die Vielseitigkeit; gerade die vielen Brücken, die zu einer großen Zahl anderer Naturwissenschaften führen, sind es aber auch, die der Höhlenkunde eine vermit­ telnde, ja zentrale Stellung zuweisen. In einer Zeit zunehmender Spezialisierung der naturwissenschaftlichen Forschung ist die Höhlenkunde wie nur wenige andere Fachgebiete zu einer Koordinierung der verschiedenen Studienergebnisse berufen. Die Vielfalt der Forschungsrichtungen innerhalb der Höhlenkunde hat dazu ge­ führt, daß es unmöglich geworden ist, sie alle mit der gleichen Gründlichkeit und Exaktheit zu überblicken. Diese Erscheinung teilt die Höhlenkunde mit manchen anderen Fächern, wie z. B. der Geographie. über den oft sehr speziellen Einzeler­ gebnissen darf aber der ursächliche Zusammenhang, die Gesamtschau, nicht ver­ nachlässigt werden. Der folgende Text ist unter dem Gesichtspunkt verfaßt, eine solche Übersicht über den Umfang und die Arbeitsweise der Höhlenkunde zu geben und die Grundlage für ein Verständnis spezieller Fachstudien zu bieten. Um ein tieferes Eindringen in das eine oder andere Detailproblem der höhlen­ kundlichen Forschung über die vorliegende Einführung hinaus zu ermöglichen, sind Hinweise auf die Quellen für die einzelnen Angaben und auf Arbeiten, die die angeschnittenen Fragen ausführlich behandeln, in besonders reichem Maße angegeben worden.

Keywords

Atmosphäre Dokumentation Erdgeschichte Geophysik Gestein Gesteinsbildung Klima Mineral Ozean Physik Sediment Verkehr Vermessung Wissenschaft

Authors and affiliations

  • Hubert Trimmel
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07259-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1968
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-06346-9
  • Online ISBN 978-3-663-07259-1
  • About this book