Skip to main content

Bavarität

Krisenbewältigung im baukulturellen Raum

  • Book
  • © 2024

Overview

  • Adressiert die Nachhaltigkeitsziele in der Planung und Gestaltung einer regionalen Baukultur
  • Diskutiert Nachhaltigkeit und Partizipation im Bereich der Planung und Gestaltung der gebauten Umwelt
  • Ein kritischer Blick auf die Baukultur einer bestimmten Region

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book USD 64.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Das Buch befasst sich mit der Architektur, dem Städtebau und der Stadtplanung im Freistaat Bayern aus interdisziplinärer, urbanistischer Sicht. Damit verbundene baukulturelle Partizipation kann zur Bewältigung von Krisen beitragen, wenn sowohl Akteure der Planung und Gestaltung als auch der Nutzung berücksichtigt werden. Ziel des Buches ist, den gebauten Raum Bayerns zu lesen und zu verstehen, ihn einer Kritik zu unterziehen, dabei die Erfolge nicht auszublenden, um Lösungen zu präsentieren und um schließlich Raum für die Reflexion und das Imaginieren zu "bauen". 

Wenn Menschen die gebaute Umwelt lesen und verstehen, dann informiert das auch ihr Handeln, insbesondere, wenn sie partizipativ an Planungs- und Gestaltungsprozessen für die Errichtung des gebauten Raums beteiligt sind. Um diese Phänomene ihrem Kontext entsprechend zu fassen und zu deuten, schlägt das Buch den Begriff der Bavarität vor. Im Fall des Freistaats Bayern und seines ländlich-städtischen Kontinuums als Ergebnis historischer baulich-räumlicher Entwicklung, durch Tradition und Moderne konturiert, stellt Bavarität eine sozio-kulturelle Leistung dar, deren Ergebnis in der Partizipation aller Beteiligten gründet und nicht endet.

Keywords

Table of contents (5 chapters)

Authors and Affiliations

  • Nexialist Agency for Research and Communication, Landshut, Deutschland

    Mark Kammerbauer

About the author

Mark Kammerbauer ist Architekturforscher und Urbanist. Er ist als Wissenschaftsautor im Querschnittsbereich zwischen Baukultur und Umweltrisiken tätig. Seit 2007 betreibt er international vergleichende Forschung von Katastrophenfolgen im gebauten Raum. Nach 7 Jahren Praxistätigkeit in der Architektur und Stadtplanung sowie 10 Jahren Universitäts- und Hochschullehre, jeweils in internationalen Büros und Institutionen, hat er für Dienstleistungen in der Architektur- und Planungspublizistik die Nexialist Agency for Research and Communication gegründet. Er lebt und arbeitet in Landshut/Niederbayern.

Bibliographic Information

  • Book Title: Bavarität

  • Book Subtitle: Krisenbewältigung im baukulturellen Raum

  • Authors: Mark Kammerbauer

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-68189-3

  • Publisher: Springer Spektrum Berlin, Heidelberg

  • eBook Packages: Life Science and Basic Disciplines (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer-Verlag GmbH, DE, ein Teil von Springer Nature 2024

  • Hardcover ISBN: 978-3-662-68188-6Published: 23 April 2024

  • eBook ISBN: 978-3-662-68189-3Published: 22 April 2024

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XIV, 131

  • Number of Illustrations: 47 illustrations in colour

  • Topics: Geography, general, Sustainable Development

Publish with us