Skip to main content

Kleist-Jahrbuch 2023

  • Book
  • © 2023

Overview

  • Neue Forschungen zu Kleists Werken
  • Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen

Part of the book series: Kleist-Jahrbuch (KLJA)

  • 2830 Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Das Kleist-Jahrbuch 2023 dokumentiert die Verleihung des Kleist-Preises 2022 im November 2022 mit den Reden der Preisträgerin Esther Kinsky, der Vertrauensperson der Jury Paul Ingendaay und der Präsidentin der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft Anne Fleig. Den Schwerpunkt bilden die von Andrea Bartl und Thomas Wortmann betreuten Beiträge einer Mannheimer Tagung zu ›Kleist in den Medien der Gegenwart‹ sowie Abhandlungen und Miszellen zu Kleists Werken (u.a. von Urs Jenny und Günter Dunz-Wolff zur Entstehung der beiden Fassungen des ›Michael Kohlhaas‹). Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen zu Kleist sowie seinen historischen und systematischen Kontexten beschließen den Band.

Keywords

Table of contents (19 chapters)

  1. Verleihung des Kleist-Preises 2022

  2. Kleist in den Medien der Gegenwart Adaptionen in Film, Theater, Kriminalliteratur, Sach- und Bilderbuch

  3. Abhandlungen

Editors and Affiliations

  • Institut für Deutsche und Niederländische Philologie, Freie Universität Berlin, Berlin, Deutschland

    Anne Fleig

  • Kleist-Museum, Frankfurt (Oder), Deutschland

    Barbara Gribnitz, Adrian Robanus

  • Institut für Germanistik, Rheinische-Friedrich-Wilhelm Universität Bonn, Bonn, Deutschland

    Christian Moser

  • Kleist Museum, Frankfurt (Oder), Deutschland

    Anke Pätsch

  • Erich Auerbach Institute for Advanced Studies, Universität zu Köln, Köln, Deutschland

    Martin Roussel

About the editors

Anne Fleig, Professorin für Neuere deutsche Literatur am Institut für deutsche und niederländische Philologie der FU Berlin; Barbara Gribnitz: Mitarbeiterin Forschung Kleist-Museum Frankfurt (Oder); Christian Moser: Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Rheinischen Frieidrich-Wilhelms-Universität Bonn; Anke Pätsch: Direktorin des Kleist-Museums Frankfurt (Oder); Adrian Robanus: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kleist-Museum Frankfurt (Oder); Martin Roussel, Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Internationales Kolleg Morphomata, Universität zu Köln.

Bibliographic Information

  • Book Title: Kleist-Jahrbuch 2023

  • Editors: Anne Fleig, Barbara Gribnitz, Christian Moser, Anke Pätsch, Adrian Robanus, Martin Roussel

  • Series Title: Kleist-Jahrbuch

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-68060-5

  • Publisher: J.B. Metzler Berlin, Heidelberg

  • eBook Packages: J.B. Metzler Humanities (German Language)

  • Copyright Information: Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2023

  • Softcover ISBN: 978-3-662-68059-9Published: 02 October 2023

  • eBook ISBN: 978-3-662-68060-5Published: 29 September 2023

  • Series ISSN: 0722-8899

  • Series E-ISSN: 2629-0383

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: VIII, 316

  • Number of Illustrations: 2 b/w illustrations, 32 illustrations in colour

  • Topics: Nineteenth-Century Literature, Eighteenth-Century Literature, Theatre History, Drama, Literature, general

Publish with us