Skip to main content

Creating Green Citizens

Bildung, Demokratie und der Klimawandel

  • Book
  • © 2022

Overview

  • Ein auf lange Sicht bedeutsames politisches und pädagogisches Thema wird hier verhandelt
  • Diskussion von ethischen, politischen und pädagogischen Problemvorgaben und Dilemmata
  • Betrifft Erziehungs- und Bildungssysteme liberaler Demokratien in ihrem normativen Kern

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 74.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Der Zusammenhang zwischen liberaler Demokratie als Staats- und Lebensform, politischer und ökologischer Bildung und einer angemessenen Einrichtung und Neuausrichtung menschlicher Naturverhältnisse im Lichte des Klimawandels ist nicht zuletzt auf Grund der Bewegung „Fridays for Future“ ein Thema, das in der aktuellen öffentlichen Selbstverständigung dauerpräsent ist. Zugleich ist dieser Konnex mit Grundsatzfragen verbunden, die das Selbstverständnis liberaler Demokratien und ihrer Erziehungs- und Bildungssysteme in ihrem normativen Kern betreffen. In dem Band werden unterschiedliche miteinander verschränkte Problemdimensionen des Zusammenhangs zwischen Bildung, Demokratie und Klimawandel theoretisch und empirisch rekonstruiert, analysiert und diskutiert.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (15 chapters)

  1. I. Creating Green Citizens: Grundlagen und Ausgangspunkte

  2. II. Bildung, Demokratie und der Klimawandel: Konstellationen und Kontroversen

Editors and Affiliations

  • Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Technische Universität Dortmund, Dortmund, Deutschland

    Johannes Drerup

  • Institut für Bildungswissenschaft, Universität Wien, Wien, Österreich

    Franziska Felder

  • Departement für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Université de Fribourg, Fribourg, Schweiz

    Veronika Magyar-Haas

  • Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universitat Salzburg, Salzburg, Österreich

    Gottfried Schweiger

About the editors

Johannes Drerup ist Gastprofessor an der Freien Universität Amsterdam und Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Bildungstheorie an der TU Dortmund. Franziska Felder ist Professorin für Inklusive Pädagogik und Behinderungsforschung am Institut für Bildungswissenschaft der Uni Wien und Honorary Fellow an der University of Birmingham (School of Education). 
Veronika Magyar-Haas ist Professorin für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Kindheit und Jugend am Departement für Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Université de Fribourg und Leiterin des Universitären Zentrums für Frühkindliche Bildung Fribourg. 
Dr. Gottfried Schweiger arbeitet seit 2011 als Senior Scientist am Zentrum für Ethik und Armutsforschung an der Universität Salzburg.

Bibliographic Information

Publish with us