Skip to main content
  • Textbook
  • © 2022

Geoarchäologie

  • Das erste deutschsprachige Lehrbuch zu einer dynamischen und hochaktuellen Forschungsdisziplin an der Schnittstelle der Geowissenschaften und Archäologie

  • Ein umfassender Überblick über die breite Methodenvielfalt und unverzichtbares Handwerkszeug für alle, die sich mit umwelt- und kulturgeschichtlichen Fragen auseinandersetzen

  • Geschrieben von über 70 Mitautoren, den kundigsten Fachleuten der deutschen Geoarchäologie

Buying options

eBook USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-62774-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 44.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (18 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XX
  2. Einführung

    1. Front Matter

      Pages 1-1
    2. Was ist Geoarchäologie? – Eine Einführung

      • Helmut Brückner, Christopher E. Miller, Christian Stolz
      Pages 3-12
    3. Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Geoarchäologie

      • Max Engel, Helmut Brückner
      Pages 13-22
    4. Geoarchäologische Arbeitskreise in Deutschland

      • Markus Fuchs, Katleen Deckers, Eileen Eckmeier, Renate Gerlach, Mechthild Klamm, Marlen Schlöffel
      Pages 23-27
    5. Praktische Anwendung und Perspektiven der Geoarchäologie

      • Renate Gerlach, Stefanie Berg, Martin Nadler
      Pages 29-39
    6. Ausbildung von Geoarchäologen und berufliche Perspektiven

      • Renate Gerlach, Felix Henselowsky, Bertil Mächtle
      Pages 41-45
  3. Sachthemen

    1. Front Matter

      Pages 47-48
    2. Archäologische und naturwissenschaftliche Chronologien

      • Stefanie Berg, Christian Tinapp
      Pages 49-53
    3. Stratigraphie und Sedimentologie

      • Hans von Suchodoletz, Christian Tinapp, Lukas Werther
      Pages 55-69
    4. Geoökologische Folgen historischer Landnutzung

      • Thomas Raab, Florian Hirsch, Anna Schneider, Alexandra Raab
      Pages 71-77
    5. Geoarchäologie in unterschiedlichen Landschaftsräumen

      • Thomas Birndorfer, Helmut Brückner, Olaf Bubenzer, Markus Dotterweich, Stefan Dreibrodt, Hanna Hadler et al.
      Pages 79-164
    6. Künstliche Ablagerungen

      • Hans-Rudolf Bork, Dagmar Fritzsch, Svetlana Khamnueva-Wendt, Dirk Meier, Susan M. Mentzer, Christopher E. Miller et al.
      Pages 165-206
    7. Kolluvien

      • Britta Kopecky-Hermanns, Richard Vogt, Stefanie Berg
      Pages 207-216
    8. Böden und Bodenbildung

      • Dagmar Fritzsch, Peter Kühn, Dana Pietsch, Astrid Röpke, Thomas Scholten, Heinrich Thiemeyer
      Pages 217-238
    9. Taphonomie und postsedimentäre Prozesse

      • Christopher E. Miller, Inga Kretschmer, Michael Strobel, Richard Vogt, Thomas Westphalen
      Pages 239-252
  4. Methoden

    1. Front Matter

      Pages 253-253
    2. Feldmethoden

      • Olaf Bubenzer, Carsten Casselmann, Jörg Faßbinder, Peter Fischer, Markus Forbriger, Stefan Hecht et al.
      Pages 255-286
    3. Analysemethoden

      • Katleen Deckers, Eileen Eckmeier, Peter Frenzel, Dagmar Fritzsch, Carolin Langan, Lucia Leierer et al.
      Pages 287-335
    4. Datierungsmethoden

      • Ronny Friedrich, Markus Fuchs, Peter Haupt, Nicole Klasen, Ernst Pernicka, Christoph Schmidt et al.
      Pages 337-361

About this book

Das erste deutschsprachige Lehrbuch der Geoarchäologie bietet einen hervorragenden Einstieg in eine vielfältige Disziplin, die der Archäologie wie auch der Physischen Geographie und anderen Geowissenschaften zugewandt ist. Der Überblick über die breite methodische Vielfalt der Geoarchäologie macht dieses Buch zum verlässlichen Nachschlagewerk für Studierende, Forschende und Praktiker. Es gehört daher zum unverzichtbaren Handwerkszeug für alle, die sich mit umwelt- und kulturgeschichtlichen Fragen auseinandersetzen.

Geoarchäologische Fragestellungen zählen zu den populärsten Themen innerhalb der beteiligten Fächer. Durch die Entschlüsselung von Geoarchiven mithilfe moderner Datierungs- und Analysemethoden und interdisziplinären Ansätzen gelingt es, frühere Kulturen innerhalb ihrer Umwelt zu verorten und vergangene Landschaften zu rekonstruieren. Gerade im Zeitalter des globalen Wandels erscheint es umso wichtiger, Zustände, Prozesse und Dynamiken der Vergangenheit zu verstehen, nicht zuletzt um daraus gewonnene Erkenntnisse auf zukünftige Entwicklungen anwenden zu können.

Das Buch wurde von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von über 30 verschiedenen Universitätsinstituten, Behörden und Forschungseinrichtungen erarbeitet. Die Herausgeber sind Sprecher des 2004 gegründeten Arbeitskreises Geoarchäologie. Ihre über 70 Mitautorinnen und Mitautoren gehören zu den kundigsten Fachleuten ihrer Themen im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.


Die Herausgeber

Christian Stolz (geboren 1977) ist Geograph und Geomorphologe und lehrt als außerplanmäßiger Professor an der Europa-Universität Flensburg sowie an den Universitäten Mainz und Rostock.

Christopher E. Miller (geboren 1982) ist Professor am Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und gehört dem Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment in Tübingen sowie dem SFF Centre for Early Sapiens Behaviour in Bergen (Norwegen) an. 

Keywords

  • Physische Geographie
  • Geoarchäologie
  • Geoarchiv
  • Archäologie
  • Datierungsmethoden
  • Bodengeographie
  • Rohmaterialanalyse
  • Sediment
  • Siedlungsgeographie
  • Geomorphologie

Editors and Affiliations

  • Physische Geographie, Europa-Universität Flensburg, Flensburg, Deutschland

    Christian Stolz

  • Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie, Eberhard Karls Universität Tübingen, Tübingen, Deutschland

    Christopher E. Miller

About the editors

Die Herausgeber

Christian Stolz (geboren 1977) ist Geograph und Geomorphologe und lehrt als außerplanmäßiger Professor an der Europa-Universität Flensburg sowie an den Universitäten Mainz und Rostock. 

Christopher E. Miller (geboren 1982) ist Professor am Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und gehört dem Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment in Tübingen sowie dem SFF Centre for Early Sapiens Behaviour in Bergen (Norwegen) an.


Bibliographic Information

  • Book Title: Geoarchäologie

  • Editors: Christian Stolz, Christopher E. Miller

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-62774-7

  • Publisher: Springer Spektrum Berlin, Heidelberg

  • eBook Packages: Life Science and Basic Disciplines (German Language)

  • Copyright Information: Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2022

  • Softcover ISBN: 978-3-662-62773-0

  • eBook ISBN: 978-3-662-62774-7

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XX, 446

  • Number of Illustrations: 24 b/w illustrations, 148 illustrations in colour

  • Topics: Physical Geography, Soil Science, Archaeology

Buying options

eBook USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-62774-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 44.99
Price excludes VAT (USA)