Skip to main content
  • Book
  • © 2020

Entwicklung, Aufbau und Demonstration einer wandlungsfähigen (Fahrzeug-) Forschungsproduktion

Editors:

(view affiliations)
  • Überblick über neuartige Produktionskonzepte in der Automobilindustrie

  • Überblick über neuartige Montage-, Logistik- und IT-Konzepte inkl. Praxisbeispiel anhand der Türenendmontage

  • Bietet Lösungsvorschläge zur Begegnung des Wandels hin zu einer individualisierten Produktion

Part of the book series: ARENA2036 (ARENA2036)

Buying options

eBook
USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-60491-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (12 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XII
  2. Der Forschungscampus ARENA2036

    • Max Hoßfeld, Clemens Ackermann
    Pages 1-3
  3. Einleitung

    • Thomas Dietz, Manuel Fechter
    Pages 5-9
  4. Bewertung der Wandlungsfähigkeit eines Produktionssystems

    • Manuel Fechter, Thomas Dietz
    Pages 11-17
  5. Planung zukünftiger Automobilproduktionen

    • Christian Fries, Hans-Hermann Wiendahl, Petra Foith-Förster
    Pages 19-43
  6. IT-Infrastruktur für die wandlungsfähige Produktion

    • Felix Kretschmer, Florian Frick, Armin Lechler, Alexander Verl
    Pages 45-54
  7. Wandelbare Plug&Produce-Montagesysteme

    • Stefan Junker, Marian Vorderer
    Pages 101-117
  8. Wandlungsfähige Montagetechnik

    • Thomas Stark, Artur Klos, Matthias Müller
    Pages 119-130
  9. Praxisbeispiele der ARENA2036

    • Thomas Dietz, Manuel Fechter
    Pages 131-144
  10. Zusammenfassung und Ausblick

    • Manuel Fechter, Thomas Dietz
    Pages 145-158
  11. Back Matter

    Pages 159-160

About this book

Das Buch befasst sich mit den Ergebnissen der ersten Förderphase der Produktionsforschung am Forschungscampus ARENA2036. Schwerpunkte liegen hierbei im Aufbau und Betrieb einer wandlungsfähigen Forschungsproduktion. Hierzu gehört die Betrachtung neuer Konzepte und Technologien in den Bereichen der Montage, Produktionssteuerung, Produktions-IT und Logistik.

Die im Projekt entwickelten Lösungsansätze werden im Kontext einer realen Forschungsproduktion diskutiert und anhand eines Anwendungsfalls der Türenvormontage evaluiert und validiert.


Die Herausgeber

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl ist seit September 2011 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart und gleichzeitig Leiter des Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF der Universität Stuttgart. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Produktionsorganisation, Fabrikplanung, Energieeffizienz in der Produktion, Oberflächentechnologie, Automatisierung und Prozesstechnologie. Von Oktober 2012 bis Januar 2015 leitete er zusätzlich das Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart.

Manuel Fechter ist seit August 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung in Stuttgart. Wissenschaftliche Schwerpunkte seiner Arbeit sind die kollaborierende Montage zwischen Mensch und Robotern, sowie Automatisierungsanwendungen in der automobilen Endmontage.

Dr.-Ing. Thomas Dietz hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Erforschung, Entwicklung und Umsetzung innovativer industrieller Roboteranlagen mit einem besonderen Fokus auf kleinere und mittlere Unternehmen.

Keywords

  • Wandlungsfähige Produktion
  • Automobilproduktion der Zukunft
  • Beherrschung Produktionskomplexität
  • neuartige Produktionskonzepte
  • ARENA2036

Editors and Affiliations

  • Geschäftsfeld Automotiv, Fraunhofer IPA, Stuttgart, Germany

    Thomas Bauernhansl

  • Roboter- und Assistenzsysteme, Fraunhofer IPA, Stuttgart, Germany

    Manuel Fechter

  • Automotive, Fraunhofer IPA, Stuttgart, Germany

    Thomas Dietz

About the editors

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl ist seit September 2011 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart und gleichzeitig Leiter des Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF der Universität Stuttgart. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Produktionsorganisation, Fabrikplanung, Energieeffizienz in der Produktion, Oberflächentechnologie, Automatisierung und Prozesstechnologie. Von Oktober 2012 bis Januar 2015 leitete er zusätzlich das Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart.

Manuel Fechter ist seit August 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung in Stuttgart. Wissenschaftliche Schwerpunkte seiner Arbeit sind die kollaborierende Montage zwischen Mensch und Robotern, sowie Automatisierungsanwendungen in der automobilen Endmontage.

Dr.-Ing. Thomas Dietz hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Erforschung, Entwicklung und Umsetzung innovativer industrieller Roboteranlagen mit einem besonderen Fokus auf kleinere und mittlere Unternehmen.

Bibliographic Information

Buying options

eBook
USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-60491-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)