Advertisement

Mit Bewegung und Geselligkeit Demenz vorbeugen

Wissenswertes über wichtige Schutzfaktoren fürs Gehirn

  • Ernestine  Leutgeb
  • Helga Schloffer
Book
  • 1k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Wissenschaftliche Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Helga Schloffer
      Pages 3-14
    3. Helga Schloffer
      Pages 15-19
  3. Spannende Basics Rund um Das Thema Gehirn und Altern

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Ernestine Leutgeb
      Pages 23-25
    3. Ernestine Leutgeb
      Pages 27-32
    4. Ernestine Leutgeb
      Pages 33-35
    5. Ernestine Leutgeb
      Pages 37-40
  4. Schutz Durch Bewegung und Orientierung

    1. Front Matter
      Pages 47-47
    2. Ernestine Leutgeb
      Pages 49-65
    3. Ernestine Leutgeb
      Pages 67-83
    4. Ernestine Leutgeb
      Pages 85-92
  5. Schutz Durch Vielfältige Sozialkontakte

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Ernestine Leutgeb
      Pages 101-112
    3. Ernestine Leutgeb
      Pages 113-126
    4. Ernestine Leutgeb
      Pages 127-138
  6. Back Matter
    Pages 145-150

About this book

Introduction

Demenzprävention ist in aller Munde. Von allen Seiten werden wir heute mit dem Begriff ‚geistige Aktivierung‘ bestürmt. Dabei sehen wir diesen meist viel zu eng und stürzen uns etwa auf das Erlernen einer Fremdsprache oder anderes, was unser Gedächtnis isoliert trainiert. Wir vergessen dabei aber auf das "symphonische" Ganze! Zur „geistigen Aktivierung“ gehört vieles – wie etwa das Koordinieren von Bewegung, die Orientierung im Raum, das Lesen der Mimik eines Mitmenschen. Geistige Aktivierung bedeutet also viel, viel mehr als nur „Gehirnjogging“&Co – und das lebenslang, nicht erst im hohen Alter!

Dieses Sachbuch präsentiert sehr anschaulich Wissen rund um die bereits wissenschaftlich erwiesenen, aber trotzdem noch viel zu wenig beachteten Demenz-Risikofaktoren „Bewegungsmangel“ und „mangelnde Sozialkontakte“. Es zeigt auf, warum unser Gehirn ausreichend körperliche Bewegung und vielfältige Sozialkontakte braucht, um „fit“ zu bleiben, und warum man diese daher als „Schutzfaktoren“ verstehen kann. Denn ausreichend Bewegung und vielfältige Kontakte spielen eine lebenslange Rolle bei der Erhaltung unserer kognitiven Fähigkeiten und Funktionen!

Das Buch richtet sich an alle Leser, die sich nicht passiv dem „Schicksal Demenz“ ergeben, sondern frühzeitig aktiv werden und „miteinander“ und „mobil“ der Demenz die Stirn bieten möchten.

Die Autorinnen
Ernestine Leutgeb, Wien, freiberufliche Gedächtnistrainerin und Autorin

Dr. Helga Schloffer, Graz, Klinische und Gesundheitspsychologin mit Schwerpunkt Gedächtnistraining/Demenz

Keywords

Demenz Risikofaktoren Demenzprävention Hirnstoffwechsel Vergesslichkeit Körperliche Aktivität Sozialkontakte

Authors and affiliations

  • Ernestine  Leutgeb
    • 1
  • Helga Schloffer
    • 2
  1. 1.ViennaAustria
  2. 2.GrazAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-59618-0
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-59617-3
  • Online ISBN 978-3-662-59618-0
  • Buy this book on publisher's site