Mathematik trainieren: Brüche, Funktionen und Co.

Womit man im MINT-Studium rechnen muss

  • Joachim Siegert
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Joachim Siegert
    Pages 7-12
  3. Joachim Siegert
    Pages 13-18
  4. Joachim Siegert
    Pages 19-24
  5. Joachim Siegert
    Pages 25-30
  6. Joachim Siegert
    Pages 31-40
  7. Joachim Siegert
    Pages 41-55
  8. Joachim Siegert
    Pages 56-70
  9. Joachim Siegert
    Pages 71-79
  10. Joachim Siegert
    Pages 80-89
  11. Joachim Siegert
    Pages 90-101
  12. Joachim Siegert
    Pages 102-110
  13. Joachim Siegert
    Pages 111-151
  14. Joachim Siegert
    Pages 152-194
  15. Joachim Siegert
    Pages 195-199
  16. Back Matter
    Pages 200-203

About this book

Introduction

Dieser Kurs ermöglicht es Studierenden in MINT-Fächern unmittelbar vor Beginn ihres Studiums die Grundkenntnisse der Mathematik zu üben und Schulstoff wieder aufzufrischen. Der Inhalt fokussiert dabei auf die wichtigsten Gebiete und Sachverhalte, die man fürs Studium mitbringen sollte: Bruchrechnung, Gleichungen, Ungleichungen, Potenz- und Wurzelgesetze, Logarithmengesetze, elementare Funktionen einer reellen Variablen und deren Abhängigkeit von Parametern, trigonometrische Funktionen und Polarkoordinaten.

Im Gegensatz zu einem klassischen Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen kurz und knapp zusammengefasst und dann sofort an vorgerechneten Beispielen erläutert. Zentral in jedem Kapitel sind die zahlreichen Übungsaufgaben und Tests mit dazugehörigen Lösungen, die es dem Leser ermöglichen, sein Können selbst einzuschätzen. Beim Lösen der Aufgaben geht es auch stets darum eine zügige und selbstständige Umsetzung von elementaren Umformungen zu trainieren und  das Bearbeiten der Aufgaben innerhalb einer vorgegebenen  Zeit zu erlernen. Zusätzliche Hinweise zum Studium und Tipps zum Verhalten in Klausuren runden das Angebot ab und helfen Studienanfängern auch über die fachlichen Fragen hinaus.

Der Autor

Prof. Dr. rer. nat. Joachim Siegert war Professor an der HTW Berlin und beschäftigt sich, auch über seine Pensionierung 2017 hinaus, schwerpunktmäßig mit der Grundlagenausbildung in MINT-Studiengängen. Um die unterschiedlichen mathematischen Vorkenntnisse der Studienanfänger auszugleichen, hat er u. a. an der HTW Berlin ein Konzept für einen Brückenkurs Mathematik entwickelt und umgesetzt, woraus nun das vorliegende Buch entstanden ist.

Keywords

Brückenkurs Mathematik Vorkurs Mathe Schulmathematik Grundlagen Mathematik Schulstoff Mathematik Grundlagen Mathematik fürs Studium Bruchrechnen Gleichungen lösen Funktionen

Authors and affiliations

  • Joachim Siegert
    • 1
  1. 1.FB IngenieurwissenschaftenHochschule für Technik und Wirtschaft BerlinBerlinGermany

Bibliographic information