Advertisement

Experimentalphysik 2

Elektrizität und Optik

  • Wolfgang Demtröder

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Wolfgang Demtröder
    Pages 1-40
  3. Wolfgang Demtröder
    Pages 41-78
  4. Wolfgang Demtröder
    Pages 79-116
  5. Wolfgang Demtröder
    Pages 117-133
  6. Wolfgang Demtröder
    Pages 135-161
  7. Wolfgang Demtröder
    Pages 183-208
  8. Wolfgang Demtröder
    Pages 209-248
  9. Wolfgang Demtröder
    Pages 249-284
  10. Wolfgang Demtröder
    Pages 285-329
  11. Wolfgang Demtröder
    Pages 331-353
  12. Wolfgang Demtröder
    Pages 355-387
  13. Wolfgang Demtröder
    Pages 389-439
  14. Back Matter
    Pages 441-449

About this book

Introduction

Der zweite Band der beliebten vierbändigen Lehrbuchreihe von Professor Demtröder deckt den kompletten Stoff zur Vorlesung „Elektrizität und Optik“ für das Bachelorstudium ab. Das Buch behandelt die Themen:

Elektrostatik und -Dynamik

Elektrischer Strom

Statische und zeitlich veränderliche Magnetfelder

Elektrotechnische Anwendungen

Elektromagnetische Schwingungen und die Entstehung elektromagnetischer Wellen

Elektromagnetische Wellen im Vakuum und Materie

Geometrische Optik

Wellenoptik: Interferenz, Beugung und Streuung

Optische Instrumente und neue Techniken in der Optik

Diese Lerninhalte des zweiten Semesters des Physikstudiums werden nach dem Konzept der Lehrbuchreihe verständlich, aber möglichst quantitativ präsentiert. Um dem Leser die Orientierung zu erleichtern, ist das Wesentliche hervorgehoben: wichtige Definitionen und Formeln sowie alle Abbildungen und Tabellen sind zweifarbig gestaltet. Studierende werden anhand durchgerechneter Beispiele, hilfreicher Kapitelzusammenfassungen sowie zahlreicher Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen durch den Vorlesungsstoff geführt und dazu motiviert, durch eigene Mitarbeit ein fundiertes Verständnis zu entwickeln. In der vorliegenden Neuauflage sind Druckfehler korrigiert, manche Formulierungen optimiert und einige neue Entwicklungen der modernen Optik ergänzt.

Der Autor Wolfgang Demtröder (* 5. September 1931) studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und an den Universitäten Tübingen und Bonn die Fächer Physik, Mathematik und Musikwissenschaft. 1961 wurde er an der Universität Bonn von dem späteren Nobelpreisträger Wolfgang Paul promoviert. Nach einem Aufenthalt in den USA habilitierte er sich 1969 an der Universität Freiburg. 1970 erhielt er einen Ruf als ordentlicher Professor an die neugegründete Universität Kaiserslautern, an der die vier Bände umfassende Lehrbuchreihe Experimentalphysik und sein Standardwerk über Laserspektroskopie entstanden. 1994 erhielt Wolfgang Demtröder den Max-Born-Preis, der vom Institute of Physics (IOP) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft vergeben wird.

Keywords

Demtröder Physik Experimentalphysik Elektrizitätslehre Schwingungen Magnetostatik Elektrostatik Wellenoptik Beugung geometrische Optik ExPhysik

Authors and affiliations

  • Wolfgang Demtröder
    • 1
  1. 1.TU KaiserslauternKaiserslauternGermany

Bibliographic information