Digitale Fabrik

Methoden und Praxisbeispiele

  • Uwe Bracht
  • Dieter Geckler
  • Sigrid Wenzel

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 1-25
  3. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 26-53
  4. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 54-82
  5. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 83-172
  6. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 173-228
  7. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 229-258
  8. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 259-373
  9. Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel
    Pages 374-376
  10. Back Matter
    Pages 377-475

About this book

Introduction

Dieses Standardwerk definiert und erläutert das Konzept der Digitalen Fabrik (DF) und ihre Umsetzung bis hin zu Industrie 4.0. Für viele produzierende Unternehmen stellt die DF eine entscheidende innovative Lösung zur Beschleunigung und Absicherung ihrer Produkt- und Produktionsentstehungsprozesse dar. Die DF bildet zudem eine wesentliche Basis für weitere Anwendungen und Lösungen im Rahmen von Industrie 4.0. Die Autoren  beschreiben die Grundlagen für den Einsatz digitaler Planungsmethoden auf Basis des Gesamtkonzepts der DF. Dabei liegt der Fokus des Buches auf der frühzeitigen und mit allen Unternehmensprozessen abgestimmten Produktionsplanung und der Fabrikgestaltung.
Hierzu werden die relevanten Prozesse mit ihren entsprechenden Modellen, Methoden und Werkzeugen umfassend erläutert. Dies beinhaltet auch ausführliche Hinweise zum Datenmanagement und zur Systemarchitektur. Besonders wird auf die Einführung der DF und ihre begleitenden organisatorischen Maßnahmen eingegangen. Beispiele aus den Bereichen  Automobilbau, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt sowie Schiff- und Anlagenbau veranschaulichen die Digitale Fabrik und ihre Umsetzung.

Die Digitalisierung aller Geschäftsprozesse erfährt jetzt einen beispiellosen Aufschwung. Hier nimmt das Konzept der Digitalen Fabrik schon seit über einem Jahrzehnt eine herausragende Vorreiterrolle, bis hin zur Industrie 4.0, ein.

Die 2. Auflage des Standardwerks beschreibt den augenblicklichen Stand und die zukünftigen Entwicklungen im Bereich der Digitalen Fabrik unter Berücksichtigung von Industrie 4.0.

Ganzheitliche, methodische und systematische Aspekte werden zur Umsetzung in produzierenden Unternehmen ausführlich erläutert und anhand von zahlreichen, praktischen Lösungsbeispielen aufgezeigt.

Gerade auch für kleine und mittelständische Unternehmen wird aufgezeigt, dass die Digitale Fabrik, ergänzt um den bereits etablierten Ansatz der schlanken Produktion, als Smart Factory zum neuen Paradigma der modernen Industrie wird.


Keywords

Collaborative Engineering Fabrikplanung Produktentstehungsprozess Produktionsplanung Simulation Virtual Engineering Virtual Reality Virtuelle Inbetriebnahme Visualisierung

Authors and affiliations

  • Uwe Bracht
    • 1
  • Dieter Geckler
    • 2
  • Sigrid Wenzel
    • 3
  1. 1.Institut für Maschinelle Anlagentechnik und BetriebsfestigkeitTechnische Universität Clausthal Clausthal-ZellerfeldGermany
  2. 2.PP-F Planung FahrzeugbauVolkswagen AGWolfsburgGermany
  3. 3.Institut für Produktionstechnik und Logistik Universität Kassel Fachbereich MaschinenbauKasselGermany

Bibliographic information