Jugendliche im Übergang zwischen Schule und Beruf

Psychische Belastungen und Ressourcen

  • Filomena Sabatella
  • Agnes von Wyl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Agnes von Wyl, Filomena Sabatella, Danielle Zollinger, Belinda Berweger
    Pages 1-21
  3. Sabrina Hösli-Leu, Laura Wade-Bohleber, Agnes von Wyl
    Pages 23-39
  4. Filomena Sabatella, Angelina Mirer
    Pages 59-73
  5. Agnes von Wyl, Michaela Hoffet Stastny, Barbara Zimmermann
    Pages 121-137
  6. Back Matter
    Pages 139-145

About this book

Introduction

Im Zentrum dieses Buchs steht die psychische Gesundheit junger Menschen im Übergang von der Schule zum Beruf. Diese Übergangsphase ist für viele Jugendliche eine eher schwierige Phase. Das Buch zeigt die Hintergründe der Schwierigkeiten auf und verdeutlicht, warum gering qualifizierte Jugendliche oder diejenigen mit psychischen Belastungen besondere Mühe haben, Anschluss zu finden.

Tatsächlich steigt in Übergangsphasen, so auch in der Adoleszenz, das Risiko, eine psychische Erkrankung zu entwickeln. Zudem bringt der im Jugendalter erfolgende Wechsel zwischen Ausbildung und Arbeitswelt einen Anstieg von beruflichen und persönlichen Anforderungen mit sich, den nicht alle bewältigen können. Für Jugendliche und junge Erwachsene ist es jedoch essenziell, im Arbeitsprozess Fuß fassen zu können und integriert zu bleiben, um sich gesund entwickeln zu können. 

Dieses Buch präsentiert unterschiedliche empirische Arbeiten, die sich mit vielfältigen Aspekten der Übergangsphase zwischen Schule und Arbeit befassen. Die empirischen Befunde werden von relevanten Akteuren aus der Praxis kommentiert. 

Das Thema dieses Buchs ist von besonderer Bedeutung für die verschiedenen Berufsgruppen aber auch Familienangehörigen, welche Jugendliche in diesem Übergang begleiten, z.B. Eltern, Lehrer oder Coachs.

Herausgeberinnen

Filomena Sabatella, lic. phil. studierte Psychologie an der Universität Zürich. Zurzeit arbeitet sie am Psychologischen Institut der ZHAW. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen vor allem in der Förderung der gesunden psychischen Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen und im Bereich der Arbeitsintegration.

Prof. Dr. Agnes von Wyl. Leiterin der Fachgruppe Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie des Psychologischen Institut der ZHAW. Langjährige Erfahrung im Bereich der Psychotherapieforschung, Entwicklungspsychopathologie und psychische Gesundheit. Sie ist auch tätig als psychoanalytische Psychotherapeutin.


Keywords

Psychische Gesundheit von Jugendlichen Früherkennung und Prävention bei Jugendlichen Arbeitsintegration psychisch kranker Jugendlicher psychischer Krankheiten bei Jugendlichen Work-Life-Balance bei jungen Menschen Psychische Belastungen bei jungen Menschen Elternhaus und Jugendliche Ressourcen von jungen Menschen Lebenssinn von Jugendlichen Adoleszenz und Beruf Geringes Bildungsniveau Qualifikationen für den Beruf Psychische Labilität bei jungen Erwachsenen

Editors and affiliations

  • Filomena Sabatella
    • 1
  • Agnes von Wyl
    • 2
  1. 1.Department Angewandte PsychologieZHAW Zürcher HS für Angewandte WissenschaftenZürichSwitzerland
  2. 2.Department Angewandte PsychologieZHAW Zürcher HS für Angewandte WissenschaftenZürichSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-55733-4
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-55732-7
  • Online ISBN 978-3-662-55733-4
  • About this book