Advertisement

Werkstofftechnik für Wirtschaftsingenieure

  • Bozena Arnold

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Bozena Arnold
    Pages 1-14
  3. Bozena Arnold
    Pages 49-92
  4. Bozena Arnold
    Pages 93-157
  5. Bozena Arnold
    Pages 159-174
  6. Bozena Arnold
    Pages 175-185
  7. Bozena Arnold
    Pages 187-205
  8. Bozena Arnold
    Pages 207-231
  9. Bozena Arnold
    Pages 233-263
  10. Bozena Arnold
    Pages 265-273
  11. Bozena Arnold
    Pages 275-292
  12. Bozena Arnold
    Pages 293-307
  13. Bozena Arnold
    Pages 309-313
  14. Back Matter
    Pages 315-322

About this book

Introduction

Das Buch schlägt eine Brücke zwischen dem werkstoffkundlichen Fachwissen und den typischen Aufgaben von Wirtschaftsingenieuren. 

Besondere Eignung des Buches für Wirtschaftsingenieure ist gegeben durch: 

- Sehr breites Spektrum von Werkstoffen, für viele Zweige der Technik

- Gut strukturierte Darstellung verschiedener Werkstoffgruppen

- Neben technischer auch wirtschaftliche Betrachtung von Werkstoffen

- Viele Anwendungsbeispiele direkt aus der Praxis

- Verständliche Erklärungen ohne theoretische Vertiefungen

- Betonung des nachhaltigen Wirtschaftens (Recycling) von Werkstoffen

Neu in der 2. Auflage: Nickelwerkstoffe und Glas

Der Inhalt

Werkstoffe und ihre Bedeutung (Werkstoffauswahl, Einsatz von Werkstoffen in einem Getriebe) - Einteilung und strukturelle Betrachtung von Werkstoffen - Eigenschaften von Werkstoffen und ihre Ermittlung - Grundlagen der Metallkunde – Eisenwerkstoffe (Stähle, Gusseisen) - Nichteisenmetalle (Aluminium, Kupfer, Magnesium, Titan) - Grundlagen der Kunststoffkunde - Kunststoffe (Thermoplaste, Duroplaste, Elastomere) - Keramische Werkstoffe (Silikat-, Oxid-, Nichtoxidkeramik) – Verbundwerkstoffe (Hartmetalle, Faserverbundwerkstoffe) - Werkstoffe mit besonderen Eigenschaften (Halbleiter, piezoelektrische Werkstoffe, Formgedächtnislegierungen)

Die Zielgruppen

Das Buch richtet sich an Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens und der Ingenieurwissenschaften sowie an berufstätige Ingenieure.

Die Autorin

Frau Bozena Arnold (ehemals Boczek)

Promotion auf dem Gebiet der Werkstoffwissenschaften an der TU Warschau. 

Langjährige Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen in Polen und in Deutschland.

- Zuletzt 1993-2012 Professorin für Werkstofftechnik an der HAW Hamburg

- Dort 2005-2011 Leiterin des Instituts für Werkstoffkunde und Schweißtechnik IWS 

- 2008-2012 Dozentin für Werkstofftechnik (im Dienst der HAW) am Shanghai-Hamburg College

- 1999-2013 Dozentin für Werkstofftechnik an der FH Nordakademie in Elmshorn im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Keywords

Verarbeitungsmethoden Werkstoffe Werkstoffgruppen Werkstoffprüfung Werkstoffrecycling Metall Eisenwerkstoffe Aluminium Kupfer Kunststoffe Keramik Verbundwerkstoffe Material Werkstoffprüfung Stahl Wirtschaftlichkeit Recycling Nachhaltigkeit

Authors and affiliations

  • Bozena Arnold
    • 1
  1. 1.Hochschule für Angewandte WissenschaftenHamburgGermany

Bibliographic information