Advertisement

Experimentalphysik 4

Kern-, Teilchen- und Astrophysik

  • Wolfgang Demtröder

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Wolfgang Demtröder
    Pages 1-7
  3. Wolfgang Demtröder
    Pages 9-32
  4. Wolfgang Demtröder
    Pages 33-55
  5. Wolfgang Demtröder
    Pages 113-140
  6. Wolfgang Demtröder
    Pages 141-160
  7. Wolfgang Demtröder
    Pages 161-197
  8. Wolfgang Demtröder
    Pages 199-229
  9. Wolfgang Demtröder
    Pages 263-319
  10. Wolfgang Demtröder
    Pages 321-368
  11. Wolfgang Demtröder
    Pages 369-434
  12. Wolfgang Demtröder
    Pages 435-475
  13. Back Matter
    Pages 477-497

About this book

Introduction

Der vierte Band der beliebten Lehrbuchreihe zur Experimentalphysik von Professor Demtröder befasst sich mit den Themen Kern-, Teilchen- und Astrophysik. Für die fünfte Auflage wurden alle Bereiche korrigiert und aktualisiert. Beispielsweise wurde ein Kapitel über Quasare ergänzt, und die entsprechenden Abschnitte zur Higgs-Entdeckung und zu Gravitationswellen auf den neuesten Stand der Forschung gebracht.

Die Lehrinhalte sind nach dem Konzept der drei ersten Bände leicht verständlich und dabei möglichst quantitativ präsentiert und dem Bachelor-Studiengang angepasst. Wichtige Definitionen und Formeln sowie alle Abbildungen und Tabellen sind zweifarbig gestaltet, um das Wesentliche deutlich herauszustellen. Durchgerechnete Beispiele im Text sowie Übungsaufgaben nach den Kapiteln mit ausführlichen Lösungen am Ende des Buchs helfen dabei, den Stoff zu bewältigen, und regen zu eigener Mitarbeit an. Viele Illustrationen zu ausgesuchten Themen tragen zum Spaß an diesem Buch bei und motivieren zum Weiterlesen.

Der Autor

Wolfgang Demtröder (* 5. September 1931) studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, Tübingen und Bonn die Fächer Physik, Mathematik und Musikwissenschaft. 1961 wurde er an der Universität Bonn von dem späteren Nobelpreisträger Wolfgang Paul promoviert. Nach einem Aufenthalt in den USA habilitierte er sich 1969 an der Universität Freiburg. 1970 erhielt er einen Ruf als ordentlicher Professor an die neugegründete Universität Kaiserslautern, an der die vier Bände umfassende Lehrbuchreihe Experimentalphysik und sein Standardwerk über Laserspektroskopie entstanden. 1994 erhielt Wolfgang Demtröder den Max-Born-Preis, der vom Institute of Physics (IOP) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft vergeben wird.

Keywords

Hochenergie Physik Kernkraft Kettenreaktion Lehrbuch Astrophysik Lehrbuch Demtröder Lehrbuch Elementarteilchen Lehrbuch Experimentalphysik Lehrbuch Kernphysik Lehrbuch Kosmologie Lehrbuch Teilchenphysik

Authors and affiliations

  • Wolfgang Demtröder
    • 1
  1. 1.FB PhysikUniversität KaiserslauternKaiserslauternGermany

Bibliographic information