Skip to main content
  • Textbook
  • © 2020

Geld, Kredit und Banken

Eine Einführung

  • Kompakte Darstellung der Entstehung und Arbeitsweise der Europäischen Währungsunion

  • Finanzwirtschaftlicher Zugang zum Thema "Geld und Kredit" mit einer Themenvielfalt, die sowohl Studenten als auch Praktiker anspricht

  • Aktualisierte 4. Auflage geht insbesondere auf die Finanzkrisen und deren Folgen für Geldpolitik und Finanzmarktaufsicht ein

Buying options

eBook USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-49227-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 37.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (22 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XX
  2. Funktionen des Finanzsektors

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 1-16
  3. Finanzsystem und Finanzierung

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 17-35
  4. Zentralbanken und Europäische Zentralbank

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 37-57
  5. Geldschöpfung im Finanzsektor

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 59-75
  6. Motive der Geldhaltung und makroökonomisches Grundmodell I

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 77-85
  7. Theorie der Zinsen

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 87-98
  8. Zinsstrukturtheorie

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 99-110
  9. Theorie der Banken

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 111-127
  10. Kreditrationierung: Modellansatz und Relevanz

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 129-149
  11. Regulierung des Finanzsektors

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 151-169
  12. Bankenregulierung und Einlagensicherung

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 171-191
  13. Makroökonomisches Grundmodell II und Systematik der Übertragungswege

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 193-209
  14. Übertragungswege der Geldpolitik

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 211-234
  15. Geldwertstabilität als Ziel der Geldpolitik

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 235-261
  16. Geldpolitische Instrumente

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 263-282
  17. Regelbindung in der Geldpolitik

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 283-300
  18. Zwischenziele und operative Ziele der Geldpolitik: Taylor-Regel und Inflation Targeting

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 301-320
  19. Die geldpolitische Konzeption der Europäischen Zentralbank

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 321-343
  20. Währungstheoretische Grundlagen

    • Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff
    Pages 345-360

About this book

Die Finanzkrisen seit 2007 und deren realwirtschaftliche Folgen für fast alle westlichen Industrieländer haben die herausragende Bedeutung von Finanzmärkten und Bankensystemen in den wissenschaftlichen Fokus gerückt. Das Verständnis dieser Märkte ist sowohl für die Geldpolitik als auch für Praktiker in Finanzinstitutionen zentral. Das Lehrbuch behandelt die jüngsten Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis. Die Autoren nehmen aus theoretischer Sicht die institutionenökonomische Argumentationsweise auf und beleuchten die Bedeutung der Europäischen Zentralbank aus geldpolitischer Sicht. Die außenwirtschaftliche Perspektive ergänzt die Analyse. Finanzierungsbeziehungen, Finanzinstitutionen und internationale Bankaufsichtsfragen stehen – über die traditionellen Themen der Geldtheorie und Geldpolitik hinaus – im Vordergrund. Auch auf Themen wie z.B. Funktionen des Finanzsektors, elektronisches Geld, Theorie der Banken, Bankenaufsicht, Kreditkanal, Inflation Targeting und die Taylor-Regel wird ausführlich eingegangen und die veränderten Anforderungen an Regulierung und Finanzmarktaufsicht finden angemessene Berücksichtigung.

Die 4., aktualisierte und erweiterte Auflage geht insbesondere auf die Finanzkrisen und deren Folgen für Geldpolitik (Quantitative Easing) und Finanzmarktaufsicht (makroprudenzielle Regulierung) ein. 


Der Inhalt

  • Grundlagen der Geldtheorie und Geldpolitik
  • ergänzende währungspolitische Kapitel
  • starke Berücksichtigung finanzwirtschaftlicher Aspekte, neben der traditionellen makroökonomischen Sichtweise


Die Autoren

Horst Gischer ist Professor für monetäre Ökonomie und öffentlich-rechtliche Finanzwirtschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie Geschäftsführender Direktor des Forschungszentrums für Sparkassenentwicklung e.V. (FZSE).

Bernhard Herz ist Professor für Geld und internationale Wirtschaft an der Universität Bayreuth.

Lukas Menkhoff ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und Leiter der Abteilung Weltwirtschaft am DIW Berlin.




Keywords

  • Banken
  • Finanzmärkte
  • Geldpolitik
  • Geldtheorie
  • Währungssysteme
  • Währungspolitik
  • Quantitative Easing
  • makroprudenzielle Regulierung

Authors and Affiliations

  • Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Monetäre Ökonomie und öffentlich-rechtliche Finanzwirtschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Magdeburg, Germany

    Horst Gischer

  • Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld und Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Universität Bayreuth, Bayreuth, Germany

    Bernhard Herz

  • Abteilung Weltwirtschaft, DIW Berlin, Berlin, Germany

    Lukas Menkhoff

About the authors

Horst Gischer ist Professor für monetäre Ökonomie und öffentlich-rechtliche Finanzwirtschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie Geschäftsführender Direktor des Forschungszentrums für Sparkassenentwicklung e.V. (FZSE).

Bernhard Herz ist Professor für Geld und internationale Wirtschaft an der Universität Bayreuth.

Lukas Menkhoff ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und Leiter der Abteilung Weltwirtschaft am DIW Berlin.

Bibliographic Information

  • Book Title: Geld, Kredit und Banken

  • Book Subtitle: Eine Einführung

  • Authors: Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-49227-7

  • Publisher: Springer Gabler Berlin, Heidelberg

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

  • Copyright Information: Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

  • Softcover ISBN: 978-3-662-49226-0

  • eBook ISBN: 978-3-662-49227-7

  • Edition Number: 4

  • Number of Pages: XX, 422

  • Number of Illustrations: 127 b/w illustrations, 11 illustrations in colour

  • Topics: Macroeconomics and Monetary Economics

Buying options

eBook USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-49227-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 37.99
Price excludes VAT (USA)