Advertisement

Instrumentelle Analytik und Bioanalytik

Biosubstanzen, Trennmethoden, Strukturanalytik, Applikationen

  • Manfred H. Gey

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXIX
  2. Manfred H. Gey
    Pages 1-8
  3. Manfred H. Gey
    Pages 9-62
  4. Manfred H. Gey
    Pages 63-106
  5. Manfred H. Gey
    Pages 107-144
  6. Manfred H. Gey
    Pages 145-178
  7. Manfred H. Gey
    Pages 179-202
  8. Manfred H. Gey
    Pages 203-208
  9. Manfred H. Gey
    Pages 209-244
  10. Manfred H. Gey
    Pages 245-262
  11. Manfred H. Gey
    Pages 263-314
  12. Manfred H. Gey
    Pages 315-342
  13. Manfred H. Gey
    Pages 343-380
  14. Manfred H. Gey
    Pages 381-394
  15. Manfred H. Gey
    Pages 395-408
  16. Manfred H. Gey
    Pages 409-526
  17. Back Matter
    Pages 527-533

About this book

Introduction

Die dritte Auflage des erfolgreichen Lehrbuchs beinhaltet neue Kapitel zur Bestimmung von biologischen Substanzen. Im Focus stehen jetzt auch Methoden aus der Pharmaka- und Drogenanalytik. Die Flüssigchromatographie von Aminosäuren wird durch Verfahren der pre column und post column derivatisation vertieft. Das Beispiel Dioxin-Nachweise im Spurenbereich zeigt die Notwendigkeit der Kopplung von hochauflösenden Trenntechniken mit hochauflösenden Massenspektrometern. Allein die Konzentrationen sind nicht ausreichend, um Dioxingehalte zu bewerten; hier sind auch die stark variierenden Toxizitäten der Kongenere heranzuziehen. Analytik erfordert somit zunehmend interdisziplinäre Kenntnisse. Dies zeigt auch das neue Kapitel Lactoseintoleranz, das neben einer selektiven Zuckeranalytik auch biomedizinisches Wissen erfordert. Erweitert wurde auch das Kapitel zur Präanalytik, das jetzt aktuelle Mikroextraktionstechniken beinhaltet. Hinzu kommen neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Chromatographie wie Ultra fast liquid chromatography (UHPLC) mit Trennzeiten im Sekundenbereich. Auch Core-Shell-Materialien und HILIC (hydrophilic interaction liquid chromatography) stellen erfolgreiche Entwicklungen in der Flüssigchromatographie dar. Das Konzept des Fachbuchs, wichtige methodische Grundlagen leicht verständlich und in Gestalt von „komprimierten" Abbildungen darzustellen, wurde konsequent weiterentwickelt.

Der Autor

Manfred H. Gey ist Professor für Analytik an der Hochschule Zittau/Görlitz. Seine Spezialgebiete sind die Chromatographie, Elektrophorese und Kopplungstechniken, die er v.a. in der Lehre und in speziellen Praktika vertritt. Nach dem Chemie-Studium (Universität Leipzig) arbeitete er am Institut für Biotechnologie Leipzig und an den Universitäten in Mainz und Halle-Wittenberg. Prof. Gey engagiert sich heute u.a. für eine fundierte Entwicklung der Studenten durch Organisation von wissenschaftlichen Kolloquien, die er in einem historischen Bauernhaus – der „Zittauer Mäuseburg" – durchführt.

Keywords

Analytik von Biomolekülen Analytische Chemie Analytische Methoden Bioanalytik Instrumentelle Analytik Proteinanalytik Spektroskopie Strukturanalytik Trennmethoden

Authors and affiliations

  • Manfred H. Gey
    • 1
  1. 1.ZittauGermany

Bibliographic information