Skip to main content
  • Book
  • © 2015

Reisedermatosen

Editors:

(view affiliations)
  • Schnelle Diagnose durch kurze Texte und viele Abbildungen

  • Klare Therapiehinweise

  • Vermeidung von Reisedermatosen

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Buying options

eBook
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-44705-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 89.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (62 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XVI
  2. Differenzialdiagnose von Reiseerkrankungen

    1. Front Matter

      Pages 1-1
    2. DD Exanthem und Fieber nach Tropenaufenthalt

      • Marcellus Fischer
      Pages 3-8
    3. DD Ulkus nach Reise

      • Florian Butsch
      Pages 9-11
    4. DD Papelentwicklung nach Auslandsaufenthalt

      • Esther von Stebut
      Pages 17-20
    5. DD ″Creeping eruption″

      • Cord Sunderkötter, Esther von Stebut, Gerd Burchard
      Pages 21-22
    6. DD Durch physikalische Reize ausgelöste Dermatosen

      • Berenice M. Rudolph
      Pages 23-24
    7. DD Aquatisch erworbene Dermatosen

      • Christian Stanger
      Pages 25-26
    8. DD Auslöser von Kontaktekzemen im Ausland

      • Detlef Becker
      Pages 27-28
  3. Bakterielle Infektionen

    1. Front Matter

      Pages 29-29
    2. Impetigo und Ekthym

      • Cord Sunderkötter
      Pages 31-35
    3. Tuberkulose

      • Mario Fabri
      Pages 41-45
    4. Atypische Mykobakteriosen

      • Mario Fabri
      Pages 47-51
    5. Lepra

      • Isaak Effendy
      Pages 53-56
    6. Rickettsiosen

      • Bernhard Fleischer, Christian A. Keller
      Pages 57-62
    7. Anaplasmose und Ehrlichiose

      • Friederike von Loewenich
      Pages 63-66
    8. Lyme-Borreliose

      • Volker Fingerle, Heidelore Hofmann, Andreas Sing
      Pages 67-74
    9. Anthrax

      • Gerd Burchard
      Pages 75-78

About this book

Dieses Buch beschreibt praxisnah Diagnostik und Therapie der häufigsten Dermatosen, die während und nach einer Auslandsreise auftreten können. Geordnet nach klinischen Merkmalen bieten einführende Kapitel eine erste Orientierung und Differenzialdiagnose. In weiteren Kapiteln werden in kompakter Weise die Reisedermatosen mit vielen klinischen Abbildungen dargestellt, wobei die Schwerpunkte auf einer schnellen und präzisen Diagnose und der optimalen Therapie liegen. Da schon im Vorfeld einer Reise eine dermatologische Beratung sinnvoll ist, bietet das Buch außerdem viele Hinweise zur Prävention. Geeignet für Dermatologen und Allgemeinmediziner in Praxis und Klinik.

Der Inhalt

  • Bakterien, Viren und Mykosen
  • Parasitäre Zoonosen
  • Verletzungen und Hautreaktionen durch Bisse, Gifte und Stacheln
  • Allergien und chronische Dermatosen auf Reisen
  • Venerologische Erkrankungen auf Reisen
  • Prävention: Impfungen, Repellentien, Sonnenschutz
  • Die Herausgeberin

    Univ.-Prof. Dr. med. Esther von Stebut ist Oberärztin an der Universitäts-Hautklinik in Mainz. Sie ist Leiterin der Forschungsgruppe zur Erforschung der Immunologie der Leishmaniasis. Sie ist 2. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Infektiologie (ADI) der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) und Verfasserin einer Erhebungsuntersuchung zur Häufigkeit von Reisedermatosen im deutschsprachigen Raum. Weitere Schwerpunkte: inflammatorische Hauterkrankungen, wie Psoriasis und atopische Dermatitis. Sie ist Leiterin einer Graduiertenschule für translationale Medizin (TransMed).

Keywords

  • Aquatische Dermatosen
  • Epizoonosen
  • Parasiten
  • Protozoonosen
  • Reisedermatologie
  • Reisemykosen
  • parasitäre Erkrankungen

Reviews

“… Ein eigener "Serviceteil" bietet eine Suche nach Stichworten und macht das Buch endgültig zu einem tollen Nachschlagewerk - durchaus auch für Einsteiger geeignet.” (juderm.de, 31. Oktober 2018)

“… stellt natürlich in erster Linie eine wertvolle Hilfe für den klinischen Alltag insbesondere der Dermatologen dar. ... Insbesondere im Hinblick auf die Beratung über prophylaktische oder über akut vor Ort erforderliche Maßnahmen stellt das Werk auch eine wertvolle Wissensquelle für Apotheker dar. … empfehle ich insbesondere auch den interessierten Kolleginnen und Kollegen aus der Pharmazie zu Beginn der diesjährigen Urlaubssaison im Sommer diese bislang einmalige Lektüre über reise - assoziierte Dermatosen.” (Dominik Vogt, in: Pharmakon, Jg. 6, Heft 3, 2018)

“... Die Gliederung der Kapitel ist einheitlich. Es finden sich viele eingerückte Textbestandteile bei Aufzählungen sowie hilfreiche Tabellen. Die Informationen zur Meldepflicht sind enthalten. Wichtige Sätze werden in 2 - 3 Zeilen hervorgehoben und Tipps in blaue Kästchen gesetzt. ... Die Farbabbildungen sind gut ausgewählt ... Der Inhalt ist komprimiert, das vermittelte Wissen ist aktuell und didaktisch sehr gut aufbereitet ...” (Prof. Dr. Christiane Bayerl, in: DERM Praktische Dermatologie, Heft 1, Februar 2016)

“... vor dem Erscheinen dieses Buches war kein derartiges Werk in deutscher Sprache Verfügbar ... Das Buch informiert umfassend über ein breites Spektrum von Reisedermatosen und erlaubt eine schnelle Übersicht zu den wesentlichen Themen.” (Detlef Zillikens, Enno Schmidt, in: Deutsches Ärztesblatt, Heft 5, 2016)

“... Ein hochinteressantes ... sehr angenehm zu lesen und zu durchforsten ist, geeignet für Dermatologen und jeden reise- und tropenmedizinisch interessierten Arzt in Praxis und Klinik.“ (Dr. Roland Mathan, in: facharzt.de, 8. Oktober 2015)

Editors and Affiliations

  • Johannes-Gutenberg-Universität, Hautklinik der Universitätsmedizin, Mainz, Germany

    Esther von Stebut

About the editor

Herausgeberin: Univ.-Prof. Dr. med. Esther von Stebut-Borschitz, Oberärztin Universitäts-Hautklinik Universitätsmedizin Mainz. Leiterin der Forschungsgruppe zur Erforschung der Immunologie der murinen und humanen kutanen Leishmaniasis, ausgelöst durch den protozooischen Parasiten Leishmania major (L. major). Sie ist 2. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Infektiologie (ADI) der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) und Verfasserin einer Erhebungsuntersuchung zur Häufigkeit von Reisedermatosen im deutschsprachigen Raum.Ein weiterer Fokus liegt auf der Erforschung inflammatorischer Hauterkrankungen des Menschen, insbesondere der Psoriasis und atopischen Dermatitis. Sie ist Leiterin einer Graduiertenschule für translationale Medizin (TransMed).

Bibliographic Information

  • Book Title: Reisedermatosen

  • Editors: Esther von Stebut

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-44705-5

  • Publisher: Springer Berlin, Heidelberg

  • eBook Packages: Medicine (German Language)

  • Copyright Information: Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

  • Hardcover ISBN: 978-3-662-44704-8

  • eBook ISBN: 978-3-662-44705-5

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XVI, 320

  • Number of Illustrations: 122 illustrations in colour

  • Topics: Dermatology

Buying options

eBook
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-44705-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 89.99
Price excludes VAT (USA)