Advertisement

Verhaltenstherapie

Techniken und Einzelverfahren

  • Michael Linden
  • Martin Hautzinger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Michael Linden, Martin Hautzinger
      Pages 3-6
  3. Grundlagen und Allgemeine Aspekte

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. W. Schulz
      Pages 15-20
    3. N. Hoffmann
      Pages 21-25
    4. M. Hautzinger
      Pages 27-32
    5. L. Echelmeyer
      Pages 33-38
    6. A. A. Lazarus
      Pages 39-44
    7. P. Fiedler
      Pages 45-51
    8. D. D. Burns
      Pages 53-57
    9. L. Blöschl
      Pages 59-64
    10. S. Schmidtchen, A. Hirsch
      Pages 65-68
  4. Methoden und Einzelverfahren

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. D. Hellhammer, U. Ehlert
      Pages 71-75
    3. H. Stegat
      Pages 77-81
    4. R. Ullrich de Muynck, R. Ullrich
      Pages 83-88
    5. J. Sandler
      Pages 89-92
    6. H. Reinecker
      Pages 93-98
    7. H. Waschulewski-Floruß, W. Miltner, G. Haag
      Pages 99-105
    8. H. Stegat
      Pages 107-110
    9. U. Petermann
      Pages 111-115
    10. N. Hoffmann
      Pages 117-123
    11. G. Kockott, E.-M. Fahrner
      Pages 125-128
    12. P. Innerhofer
      Pages 129-134
    13. M. Linden
      Pages 135-138
    14. I. Hand
      Pages 139-150
    15. G. S. Tryon
      Pages 151-154
    16. R. Lutz
      Pages 155-159
    17. G. Kockott, E.-M. Fahrner
      Pages 161-163
    18. R. de Jong-Meyer
      Pages 165-169
    19. M. Hautzinger
      Pages 171-174
    20. J. Young
      Pages 175-179
    21. N. Hoffmann
      Pages 181-185
    22. M. Hautzinger
      Pages 187-192
    23. K. Hahlweg, B. Schröder
      Pages 193-199
    24. G. W. Lauth
      Pages 207-212
    25. M. Hautzinger
      Pages 213-217
    26. M. Manns, J. Schultze
      Pages 219-224
    27. M. Perry
      Pages 225-230
    28. T. Ayllon, M. A. Cole
      Pages 231-235
    29. H. Liebeck
      Pages 237-243
    30. L. Süllwold
      Pages 245-248
    31. M. Hautzinger
      Pages 249-253
    32. H. Reinecker
      Pages 261-266
    33. H. Reinecker
      Pages 273-276

About this book

Introduction

- Was ist "systematische Desensibilisierung" oder "Selbstinstruktion", wie und wann sollten diese Ver fahren sinnvollerweise eingesetzt werden? - Welche Verfahren sind bei bestimmten Störungsbildern wie etwa Angststörungen, Zwängen oder kindlichen Entwicklungsstörungen indiziert? - Was ist allgemein z.B. bei Indikationsentscheidungen zu beachten? Die zweite Auflage des 1981 erschienenen Psychotherapie-Manuals (PTM) - jetzt eindeutig Verhaltenstherapie-orientiert - hat den Charakter eines Nachschlagewerkes beibehalten und bietet: - Lernenden einen profunden Überblick über Einzelverfahren und Methoden der Verhaltenstherapie, deren Einsatzmöglichkeiten bei diversen psychiatrischen und psychosomatischen Störungsbildern sowie allgemeine Grundlagen psychotherapeutischen Arbeitens; - Praktikern das gezielte Nachschlagen, da die Darstellungen der Methoden, deren Indikation - wie auch Kontraindikation - sowie Durchführung kurz und praxisrelevant gehalten sind; - vorgebildeten Lesern verständlich zu lesende Informationen über Möglichkeiten der verhaltenstherapeutischen Psychotherapie.

Keywords

Angststörung Psychotherapeut Psychotherapie Psychotherapie /Lexikon, Wörterbuch Störungsbild Systematische Desensibilisierung Verfahren Verhaltenstherapeutische Methoden Verhaltenstherapie Zwänge

Editors and affiliations

  • Michael Linden
    • 1
  • Martin Hautzinger
    • 2
  1. 1.Psychiatrische KlinikUniversitätsklinikum Rudolf VirchowBerlinDeutschland
  2. 2.Psychologisches InstitutJohannes-Gutenberg-UniversitätMainzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-22591-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-56202-3
  • Online ISBN 978-3-662-22591-2
  • Buy this book on publisher's site