Advertisement

Multivariate Analysemethoden

Eine anwendungsorientierte Einführung

  • Christiane Schuchard-Ficher
  • Klaus Backhaus
  • Udo Humme
  • Werner Lohrberg
  • Wulff Plinke
  • Wolfgang Schreiner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vii
  2. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 1-7
  3. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 9-47
  4. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 49-104
  5. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 105-150
  6. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 151-211
  7. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 213-259
  8. Christiane Schuchard-Ficher, Klaus Backhaus, Udo Humme, Werner Lohrberg, Wulff Plinke, Wolfgang Schreiner
    Pages 261-300
  9. Back Matter
    Pages 301-348

About this book

Introduction

Bei der Erstellung dieses Buches erhielten wir vielfältige Unterstützung. Für wichtige kritische Hinweise zu den einzelnen Kapiteln danken wir den Herren Dipl.-Math. Helmut Braun, Bochum; Prof. Dr. Herbert Büning, Freie Universität Berlin; Dr. Horst Degen, Ruhr-Universität Bochum; Dipl.-Ökonom Konrad Lüneborg, Ruhr Universität Bochum; Dipl.-Math. Axel Poscher, Ruhr-Universität Bochum. Herr Akad. Direktor Hanspeter Zoller im Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum war uns bei der Erstellung druckfähiger Vorlagen für die EDV-Ausdrucke behilf­ lich. Darüber hinaus sind wir einer Reihe von Test­ lesern für Hinweise und Verbesserungen zu Dank ver­ pflichtet. Im Januar 1980 Die Verfasser Inhaltsübersicht 1. Zur Verwendung dieses Buches 2. Varianzanalyse 9 3. Regressionsanalyse 49 4. Clusteranalyse 105 5. Diskriminanzanalyse 151 6. Faktorenanalyse . 213 7. Multidimensionale Skalierung 261 Anhang • • . • . . 301 Stichwortregister 343 1. Zur Verwendung dieses Buches Multivariate Analysemethoden sind heute eines der Fundamente der empi­ rischen Forschung im sozialwissenschaftliehen Bereich. Die Methoden sind immer noch in stürmischer Entwicklung. Es werden ständig neue An­ wendungsbereiche erschlossen und die Bedeutung der Methoden wird nicht mehr ernsthaft in Frage gestellt. In einem gewissen Gegensatz zu ihrer Bedeutung steht allerdings die Verbreitung von Grundkenntnissen in der Handhabung und Interpretation der Methoden unter "Nicht-Methoden-Fachleuten". Mancher Interessierte empfindet Zugangsbarrieren zur Anwendung der Methoden, die aus - Vorbehalten gegenüber mathematischen Darstellungen, - einer gewissen Scheu vor dem Einsatz der EDV und - mangelnder Kenntnis der Anwendungsmöglichkeiten resultieren. Es ist eine Kluft zwischen interessierten Fachleuten und Methodenexperten festzustellen, die bisher nicht genügend durch das An­ gebot der Fachliteratur überbrückt wird.

Keywords

Clusteranalyse Diskriminanzanalyse Faktorenanalyse Multidimensionale Skalierung Multivariate Analyse Regressionsanalyse Varianz Varianzanalyse Ökonom

Authors and affiliations

  • Christiane Schuchard-Ficher
    • 1
  • Klaus Backhaus
    • 2
  • Udo Humme
    • 1
  • Werner Lohrberg
    • 3
  • Wulff Plinke
    • 4
  • Wolfgang Schreiner
    • 5
  1. 1.Ruhr-Universität BochumDeutschland
  2. 2.Johannes Gutenberg-Universität MainzDeutschland
  3. 3.ARAL AGBochumDeutschland
  4. 4.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität HannoverHannover 91Deutschland
  5. 5.EllerstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-22202-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-11465-9
  • Online ISBN 978-3-662-22202-7
  • Buy this book on publisher's site