Advertisement

Der öffentliche Sektor

Einführung in die Finanzwissenschaft

  • Ewald Nowotny

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Ewald Nowotny
    Pages 127-164
  3. Ewald Nowotny
    Pages 165-180
  4. Ewald Nowotny
    Pages 181-200
  5. Ewald Nowotny
    Pages 201-231
  6. Ewald Nowotny
    Pages 232-261
  7. Ewald Nowotny
    Pages 262-285
  8. Ewald Nowotny
    Pages 286-322
  9. Ewald Nowotny
    Pages 349-366
  10. Ewald Nowotny
    Pages 403-436
  11. Ewald Nowotny
    Pages 437-466
  12. Ewald Nowotny
    Pages 540-570
  13. Ewald Nowotny
    Pages 624-667
  14. Back Matter
    Pages 669-692

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch hat die Aufgabe, Studenten der Wirtschaftswissenschaften in das Gebiet der Finanzwissenschaft einzuführen. Es soll die Möglichkeit geben, einen Überblick über die Erfassung und Diskussion des öffentlichen Sektors aus der Sicht der Nationalökonomie zu gewinnen. Besonderer Wert wird dabei auf eine praxisorientierte und empirisch fundierte Darstellung gelegt. Wesentliche Neuerungen der dritten Auflage sind neben der Bezugnahme auf Deutschland, Österreich und die Schweiz auch eine systematische Berücksichtigung von EU-Aspekten, eine Darstellung ökologischer Fragestellungen im Rahmen des öffentlichen Sektors, sowie ein Überblick über die ökologische Diskussion in bezug auf öffentliche Unternehmen und Regulierung, bzw. Deregulierung.

Keywords

Deregulierung Einkommen Finanzpolitik Finanzwissenschaft Nationalökonomie Stabilität Steuern Steuerpolitik Wirtschaftspolitik Öffentlicher Sektor öffentliche Ausgaben

Authors and affiliations

  • Ewald Nowotny
    • 1
  1. 1.Institut für Volkswirtschaftstheorie und -politikWirtschaftsuniversität WienWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-21760-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-60957-5
  • Online ISBN 978-3-662-21760-3
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site