Merkblätter 3601–4000

  • Bodo Carlowitz
  • Jutta Wierer

Part of the Thermoplaste book series (KUNSTSTOFFE, volume 1-12 / 1-12 / 10)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Bodo Carlowitz, Jutta Wierer
    Pages 1-800

About this book

Introduction

Die für den Forschungs-und Entwicklungsprozeß in Wissenschaft und Praxis benötigten Informatio­ nen werden in zunehmendem Maße über Datenbanken zur Verfügung gestellt, die den direkten Zugriff auf Literaturhinweise, auf Fakten oder auch auf den Volltext eines Dokumentes gestatten. Die Bundesregierung fördert den Aufbau derartiger Datenbanken, da sie der Überzeugung ist, hiermit einen Beitrag zur Schaffung optimaler Voraussetzungen für den wissenschaftlichen Fortschritt und den industriellen Innovationsprozeß zu erbringen. Die gerade in der Bundesrepublik auf einer anerkannten Tradition beruhenden gedruckten Informationsdienste verlieren gegenüber elektroni­ scher Fachinformation aber keineswegs an Bedeutung, da sie als preiswerte Nachschlagewerke jederzeit verfügbar sind. Mit den vorliegenden ersten Bänden der Datensammlung "Kunststoffe - Technische Daten von Handelsprodukten " liegt ein Werk vor, das auf der Datenbank POL YMAT aufbaut. Diese Daten­ bank des Deutschen Kunststoff-Instituts wird vom Fachinformationszentrum Chemie über das Fachinformationszentrum Karlsruhe im internationalen Verbundsystem Scientific and Technical Information Network (STN) im Online-Zugriff angeboten. Im vorliegenden Werk sehe ich einen wichtigen Beitrag zur Forschung und Entwicklung in einem immer bedeutender werdenden Werkstoffbereich und bin davon überzeugt, daß hiermit allen auf diesem Gebiet Tätigen ein nützliches und gerne genutztes Informationsmittel in die Hand gegeben wird. Dr. Albert Probst Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Forschung und Technologie Vorwort Die vorliegende Sammlung technischer Daten soll Konstrukteuren, Verarbeitern und Anwendern von Kunststoffen den Überblick über das Werkstoffangebot erleichtern. Sie soll bei der Werkstoffauswahl unterstützen und den Zugriff auf die für moderne, rechner-gestützte Fertigungsverfahren erforder­ lichen Daten vereinfachen.

Keywords

Chemie Datenbank Entwicklung Fertigung Forschung Fortschritt Industrie Kunststoff Nachschlagewerk Netzwerk Praxis Technologie Verfahren Werkstoff Wissenschaft

Editors and affiliations

  • Bodo Carlowitz
    • 1
  • Jutta Wierer
    • 2
  1. 1.Königstein im TaunusDeutschland
  2. 2.Deutsches Kunststoff-InstitutDarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-12468-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-12469-7
  • Online ISBN 978-3-662-12468-0
  • About this book